News

Erste klare Fotos des iPhone 8 aufgetaucht

So soll das iPhone 8 wohl in den Läden stehen.
So soll das iPhone 8 wohl in den Läden stehen. (©Techtastic 2017)

Das iPhone 8 hat sich auf den ersten qualitativ ansprechenden Fotos blicken lassen. Sie sollen tatsächlich das finale iPhone 8 zeigen, wie man es letztlich kaufen kann. Ein Feature sucht man allerdings vergeblich.

Wo ist Touch ID? Die neuen Fotos des iPhone 8 zeigen das Smartphone zwar in nie dagewesener Deutlichkeit, aber etwas zeigen sie nicht: den Fingerabdruckscanner. Das berichtet GSMArena. Es ist allerdings unwahrscheinlich, dass es Apple doch geschafft hat, den Sensor unter dem Display unterzubringen. Stattdessen wird das iPhone 8 wohl auf Touch ID verzichten und die neue Gesichtserkennung für Apple Pay und Co. nutzen.

3D-Gesichtserkennung statt Touch ID

Es gibt solide Anzeichen für eine 3D-Gesichtserkennung im iPhone 8: Die Software des HomePod, Apples Google-Home-Konkurrent, unterstützt nämlich die Gesichtserkennung via Infrarot-Scan. Diese Technologie soll auch bei schlechten Lichtbedingungen funktionieren. Offenbar hat das iPhone 8 also gar keinen Fingerabdruckscanner.

Touch ID im Apple-Logo?

Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit. So zeigt ein anderes neues Foto eine iPhone-8-Hülle, bei der hinten eine runde Öffnung angebracht ist. An dieser Stelle befindet sich beim iPhone 8 das Apple-Logo. Wurde Touch ID also im Apple-Logo integriert? Dann würde man das Smartphone entsperren, indem man auf den Apfel drückt. Allerdings müssen die Hüllen nicht für das finale iPhone 8 produziert worden sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben