menu

Erste Screenshots zeigen womöglich Huaweis Android-Ersatz

Screenshots aus Patenten zeigen möglicherweise Huaweis Ark OS.

Nach dem Entzug der Android-Lizenz ist Huawei gezwungen, auf ein alternatives Smartphone-Betriebssystem umzusteigen. Mit Ark OS steht auch schon ein möglicher Android-Ersatz bereit. Screenshots in einem Patentantrag könnten nun erste Eindrücke von Huaweis eigenem Betriebssystem liefern.

In Europa hat Huawei bereits Anträge zur Patentierung der Namen Ark OS, Huawei Ark Os, Ark und Huawei Ark gestellt. Laut Informationen von WinFuture sollen sich in den in Deutschland eingereichten Patenten auch erste Screenshots eines Betriebssystems befinden.

Ist das wirklich Ark OS oder nur eine Android-UI?

huawei-ark-os-screenshots fullscreen
Hier sind möglicherweise erste Screenshots von Huaweis Ark OS zu sehen.

Fest steht, dass die Screenshots Android-Apps zeigen. Es ist allerdings nicht ersichtlich, ob die Bilder wirklich Huaweis Ark OS zeigen oder einfach nur ein auf Android basierendes Nutzer-Interface, an der das Unternehmen momentan arbeiten könnte. Und obwohl Ark OS einige Android-Apps unterstützen könnte, werden Nutzer diese zukünftig nicht aus dem Google Play Store beziehen können, da Huawei die entsprechende Lizenz nicht mehr besitzt. Da bleiben Huawei-Besitzern nur alternative App Stores oder die direkte Installation per APK-Datei.

Huawei scheint gewusst zu haben, was auf sie zukommt

Auch wenn es nach außen anders aussehen mag, scheinen der Android-Bann und die geplatzten Verträge mit den Hardware-Zulieferern Huawei nicht aus heiterem Himmel getroffen zu haben. Wie Phone Arena berichtet, konnte sich der chinesische Hersteller mit einem Jahresvorrat an Smartphone-Komponenten eindecken. Und auch die Entwicklung des alternativen Betriebssystems soll bereits 2012 begonnen haben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei-Sanktionen

close
Bitte Suchbegriff eingeben