menu

Escobar Fold 2 ist tatsächlich nur ein Galaxy Fold mit Aufklebern

Das Escobar Fold 2 sieht dem Galaxy Fold auf den ersten Blick sehr ähnlich. Bereits vor einem Monat haben wir von dem vermeintlich neuen Foldable-Smartphone berichtet. Nun stellt sich raus: Es handelt sich tatsächlich um das Galaxy Fold von Samsung.

Tech-YouTuber Marques 'MKBHD' Brownlee berichtet in seinem neuen Video über das Escobar Fold 2.  Schon beim genauen Hinsehen wird deutlich: Hier stimmt etwas nicht. Als Marques das Smartphone dann noch von der goldenen Folie befreit, ist das Versteckspiel vorbei. Unter der beklebten Fläche kommt der Samsung-Schriftzug zum Vorschein.

escobar-fold-2-mkbhd-1200x675 fullscreen
YouTuber Marques zieht die Klebefolie vom Escobar Fold 2 ab.

In seinem Video spekuliert der YouTuber darüber, dass das Unternehmen das Escobar Fold 2 nur an prominente Technik-YouTuber oder Blogger verschickt. Andere Bestellungen von Privatpersonen nimmt die Firma schlicht nicht wahr und die Käufer erhalten ihr bezahltes Smartphone nicht.

Die Firma hat schon früher betrogen

So erging es Marques auch mit dem Vorgänger des faltbaren Handys. Die erste Version des Escobar Fold war auch schon ein Fake, damals jedoch mit einem beklebten Royole FlexPai – dem ersten faltbaren Smartphone aus dem vergangenen Jahr. Der beliebte YouTuber hat das Escobar Fold bisher nicht erhalten, obwohl er es vor Monaten bestellt hat.

Escobar Fold 2 neben dem Samsung Galaxy Fold fullscreen
Das Escobar Fold 2 neben dem Samsung Galaxy Fold (rechts).

Den Webauftritt der Escobar Inc. Firma schätzt Marques höchst kritisch ein. Zwei Werbevideos auf dem zugehörigen YouTube-Kanal wurden mit zwei "Promis" gedreht, die tatsächlich dafür bezahlt und gebucht wurden. Daher empfiehlt der Technik-YouTuber seinen Zuschauern nachdrücklich, nichts von der Firma zu kaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben