News

Essential Phone verpasst angepeilten Release-Termin

Das modulare Essential Phone lässt weiter auf sich warten.
Das modulare Essential Phone lässt weiter auf sich warten. (©Essential 2017)

Das Essential Phone wurde entgegen der Ankündigung noch immer nicht veröffentlicht. Eigentlich hätte das Smartphone spätestens am 29. Juni auf den Markt kommen müssen. Der Umgang des Herstellers mit der Verspätung wirft Fragen auf.

Warum ist das innovative Essential Phone noch nicht erhältlich? Der Co-Erfinder von Android, Andy Rubin, hatte das Smartphone Ende Mai vorgestellt und angekündigt, dass es innerhalb von 30 Tagen erhältlich sein sollte. Dieser Zeitraum war schon am 29. Juni abgelaufen. Seitdem haben mehrere Tech-Publikationen versucht, den Hersteller namens Essential zu kontaktieren, darunter Android Police, CNET und Business Insider.

Probleme bei der Herstellung?

Bislang begründete Essential die Verspätung nicht. Android Police spekuliert, dass der Hersteller vielleicht die Kamera-Performance verbessern möchte oder es Probleme bei der Herstellung gab. Das wäre nicht verwunderlich, denn das Essential Phone ist ein High-End-Gerät mit einem noch kleineren Displayrahmen, zumindest oben an der Vorderseite, als das Galaxy S8. Außerdem lassen sich Module wie eine 360-Grad-Kamera am Smartphone anbringen.

High-End-Smartphone bislang nur in den USA vorbestellbar

Das Essential Phone hat ein 5,7 Zoll großes Display im 19:10-Format mit einer Auflösung von 2560 x 1312 Pixeln und eine Dual-Kamera. Für die Leistung ist ein Snapdragon 835 zuständig, der von 4 GB Arbeitsspeicher begleitet wird. Der interne Speicher umfasst 128 GB und lässt sich nicht erweitern. Bislang kann man das Smartphone nur in den USA für 700 US-Dollar oder für 750 US-Dollar inklusive 360-Kamera vorbestellen. Viele Interessenten werden nun erst einmal auf eine Stellungnahme des Herstellers warten, warum das Smartphone noch nicht erhältlich ist.

Neueste Artikel zum Thema 'Essential Phone'

close
Bitte Suchbegriff eingeben