News

Facebook: Android-App speichert Videos nun auch offline

Unter Android können Facebook-Videos nun auch offline gespeichert werden.
Unter Android können Facebook-Videos nun auch offline gespeichert werden. (©TURN ON 2015)

Mit der Facebook-App für Android lassen sich Videos neuerdings auch offline speichern. Allerdings hat das neue Feature einen entscheidenden Haken.

Waren es früher vor allem Bilder, so werden auf Facebook mittlerweile auch immer mehr Videos von den Nutzern geteilt. Wer diese Clips auch offline betrachten möchte, hat nun zumindest unter Android die Möglichkeit dazu. In einer neuen Version der App bietet Facebook nämlich die Möglichkeit an, die Videos auch offline zu speichern, wie Android Police berichtet. Über eine Schaltfläche lassen sich einzelne Clips in einem lokalen Konto speichern und somit später auch ohne Internet-Verbindung auf dem Smartphone oder Tablet betrachten.

Offline-Speichern mit gewissen Einschränkungen

Allerdings hat dieses Speichern einen kleinen aber feinen Haken, denn die Videos lassen sich zwar lokal speichern, bleiben aber dennoch mit dem Facebook-Account des jeweiligen Users verknüpft. Ein echtes lokales Speichern im Video-Ordner des Smartphones beziehungsweise Tablets findet demnach nicht statt. Somit lassen sich die so gespeicherten Videos auch nicht von dem Gerät exportieren und etwa auf dem PC archivieren.

Vermutlich möchte Facebook auf diese Weise sicherstellen, dass die Videos nicht auf anderen Social-Media-Plattformen wie etwa YouTube geteilt werden, sondern sich nur über Facebook weiterverbreiten lassen. Zudem haben User so nicht unmittelbar die Möglichkeiten, die heruntergeladenen Clips selbst zu bearbeiten und für eigene Zwecke zu verwenden. Diese Beschränkung könnte auch lizenzrechtliche Gründe haben, da Facebook sicherlich vermeiden möchte, dass Rechteinhaber um ihre Inhalte fürchten müssen.

Offline-Nutzung kann Datenvolumen sparen

Für Facebook-Nutzer mit Android-Smartphones hat das neue Feature dennoch einen Sinn. Wenn diese nämlich ein Video entdecken, dass sie sich mehrmals anschauen wollen, so haben sie nun die Möglichkeit, diesen Clip einmal herunterzuladen und lokal zu speichern und müssen später bei einem erneuten Abspielen nicht mehr unnötiges Datenvolumen verbrauchen. Allerdings verbrauchen die heruntergeladenen Clips natürlich Speicherplatz auf dem Smartphone.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben