News

Facebook bestätigt: Du kannst jetzt auch GIFs posten

Vielen wird es gefallen: Facebook kann jetzt auch GIFs.
Vielen wird es gefallen: Facebook kann jetzt auch GIFs. (©picture alliance/dpa 2015)

Der eine liebt sie, dem anderen gehen sie tierisch auf den Geist: GIFs. Die lustigen animierten Bilder erobern jetzt auch Facebook. Dabei handelt es sich – im Gegensatz zu früheren Versuchen – nicht mehr um eine Drittanbieter-Notlösung. GIF-Links können nun einfach in die Statusleiste kopiert und gepostet werden.

Es war ein lange überfälliger Schritt, denn kaum ein Dienst kommt heute noch ohne GIF-Unterstützung aus. Nun bietet also auch Facebook das Teilen von lustigen animierten Bildern im News Feed an – und macht Worte damit zunehmend überflüssig. Die offizielle Bestätigung von Facebook kam laut Techcrunch am Freitag. Allerdings wird nicht jeder Nutzer umgehend von der neuen Funktion Gebrauch machen können, da das Update derzeit noch ausgerollt wird.

Risiko: Chaos im News Feed

Vermutlich beugte sich Facebook damit dem öffentlichen Druck. In der Vergangenheit sah die Social-Media-Plattform nämlich bewusst von einer GIF-Unterstützung ab. Sie würden den News Feed zu chaotisch machen, lautete die Begründung. Stattdessen führte das Netzwerk Ende 2013 eine Auto-Play-Funktion für Vieos ein, die den Nachrichten-Stream etwas lebendiger gestalten sollte.

So einfach funktioniert das Posten von GIFs

Droht nun der Bewegtbild-Overkill auf Facebook? Angesichts der Tatsache, wie einfach das Teilen von GIFs ist, könnte das durchaus passieren. Um eine animierte Bilderfolge zu posten, muss lediglich der entsprechende Link zum GIF in die Statusbar kopiert werden. Auf "Posten" klicken – fertig. Die GIF-Links können dabei von einer beliebigen Quelle stammen, zum Beispiel von Giphy, Imgur oder Tumblr. Herunterladen musst Du die Animationen nicht, denn GIF-Uploads unterstützt Facebook nicht. Achte lediglich darauf, dass der Link zur Bilderfolge auf ".gif" endet.

Nur Privatpersonen können GIFs teilen

Wie Mashable berichtet, funktionieren GIFs auch in der mobilen Facebook-App. Dort werden sie aber anscheinend nicht immer automatisch abgespielt, mitunter ist ein Klick auf das Bild nötig. Bisher ausgeschlossen von der neuen Funktion sind allerdings Unternehmensseiten. Das Posten von GIFs funktioniert derzeit nur über private Accounts.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben