News

Facebook entfernt Slingshot, Rooms und Riff aus dem App Store

Facebook stellt unter anderem den Snapchat-Rivalen Slingshot ein.
Facebook stellt unter anderem den Snapchat-Rivalen Slingshot ein. (©TURN ON 2015)

Facebook schließt seine Creative Labs. Die Abteilung, die Konkurrenz-Apps zu beliebten Diensten wie Snapchat entwickelte, zieht seine Anwendungen nun aus allen App Stores zurück. Nutzer von Slingshot, Rooms und Riff können die Programme aber weiterhin verwenden.

Facebook wollte beliebten Apps wie Snapchat und Vine Konkurrenz machen. Dafür wurden vor rund zwei Jahren die Creative Labs ins Leben gerufen, die eigene Anwendungen mit ähnlichem Inhalt entwickelten. Die Abteilung motivierte ihre Mitarbeiter laut CNET aber auch, innovative und ungewöhnliche Apps zu entwickeln. Aus dieser Initiative sind unter anderem Slingshot, Rooms und Riff hervorgegangen. Slingshots Konzept ähnelte das von Snapchat mit seinen sich selbst zerstörenden Nachrichten, die App Riff funktionierte ähnlich wie der Videodienst Vine. Jetzt schließt Facebook die Creative Labs allerdings und zieht alle Anwendungen der Initiative aus den App Stores zurück.

Facebook entwickelt weiterhin VR, Drohnen & KI

Smartphone-Besitzer, die eine der Facebook-Apps auf ihrem Gerät installiert haben, können die Anwendungen allerdings weiterhin nutzen. Und auch sonst soll das Einstellen der Creative Labs keine negativen Rückschlüsse auf den Entwicklungsdrang des Unternehmens zulassen. Facebook sei für das Motto sich schnell zu entwickeln und nicht erfolgreiche Dinge hinter sich zu lassen bekannt, betont eine Sprecherin gegenüber CNET.

Facebook scheint sich nun allerdings auf andere innovative Bereiche zu konzentrieren. So forscht das Unternehmen hinter dem sozialen Netzwerk weiterhin im Bereich der Künstlichen Intelligenz, entwickelt Drohnen, die einmal die ganze Welt mit Internet versorgen sollen, und arbeitet an Virtual-Reality-Brillen sowie -Apps. Auch das soziale Netzwerk an sich wird ständig um neue Features erweitert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben