menu

Facebook erstrahlt bald in neuem Look: Das wird anders

Facebook taucht sein soziales Netzwerk in einen weißen Farbtopf.
Facebook taucht sein soziales Netzwerk in einen weißen Farbtopf.

Mobile-App und Website von Facebook erhalten ein anderes Design. Dahinter steckt ein neuer Programmcode, damit die Seite schneller lädt und sich einfacher bedienen lässt. Mit dem Redesign bewegt sich Facebook weg von einem öffentlichen Forum und mehr in Richtung private Kommunikationsplattform.

Auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz enthüllte Facebook nun das Redesign der Social-Media-Anwendung mit einem Fokus auf Gruppendiskussionen. Der Austausch über News und das Teilen von Inhalten soll in privaten Gruppen leichter fallen, wobei öffentliche Debatten eine geringere Rolle spielen. Das schreibt die New York Times. Ins Auge springt gleich die neue Farbgebung, so setzt Facebook nun stark auf weiß statt blau.

Facebook Stories werden gefördert

WhatsApp und Facebook Messenger sollen miteinander integriert und verschlüsselt werden. Außerdem möchte das Unternehmen die Snapchat-ähnlichen Stories weiter in den Vordergrund rücken. Mit diesem Feature können die Nutzer Beiträge mit Bildern und Videos posten, die nach 24 Stunden verschwinden. Noch im Jahr 2019 werden mehr Stories als Feed-Beiträge geteilt, glaubt Facebook.

Unternehmen gibt Verantwortung an private Gruppen ab

Die Veränderungen werfen die Frage auf, wie Facebook in Zukunft Geld verdienen möchte. Schließlich beruhte das Geschäftsmodell auf der Auswertung der öffentlich geteilten Beiträge der Nutzer und dem Schalten personalisierter Werbung. Der Fokus auf private Gruppen ist für Facebook immerhin auch eine Möglichkeit, Geld zu sparen. So gibt das Unternehmen die Verantwortung für geteilte Inhalte an die Gruppenmitglieder weiter.

Wie Facebook-Chef Mark Zuckerberg sagte, wird das Vorgehen gegen gefährliches Verhalten auf Facebook durch geschlossene Gruppen und verschlüsselte Services erschwert. Durch Muster im Online-Traffic können die automatisierten Systeme von Facebook angeblich jedoch weiterhin kriminelle Aktivitäten aufspüren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Facebook

close
Bitte Suchbegriff eingeben