News

Facebook integriert Snapchat-Features in seine App

Bekommt die Facebook-App nun Snapchat-Funktionen?
Bekommt die Facebook-App nun Snapchat-Funktionen? (©picture alliance / AP Photo 2016)

Facebook experimentiert mal wieder mit einem Snapchat-Klon – diesmal werden die Features aber erstmals direkt in die Haupt-App des sozialen Netzwerks integriert.

Zurzeit ist das neue, noch unbenannte Feature nur in Irland verfügbar und macht sich in Form eines neuen Kamera-Symbols in der linken oberen Ecke der Facebook-App bemerkbar. Darüber erreicht man die neue Funktion, welche Snapchat-Nutzern sehr bekannt vorkommen dürfte. Videos und Fotos können darin nun Filter, "Masken" und andere Effekte zugefügt werden. Sogar eine Art Prisma-Filter ist auswählbar, der die Bilder wie handgemalte Kunstwerke aussehen lässt. Nach der Aufnahme können die Videos oder Fotos entweder normal bei Facebook geposted oder über ein Feature namens "Direct" an private Nutzergruppen versendet werden. Der "Direct"-Bereich, er befindet sich oben rechts in der App, ermöglicht es nun, Bilder zu kommentieren, die man in Snapchat-Manier erhält. Wird der Chat beendet, verschwinden die Bilder, können aber noch ein einziges Mal angezeigt werden.

Erster Test in Facbook-App

Laut Facebook sind die getesteten Features noch im experimentellen Stadium und können sich bis zum offiziellen Release noch völlig verändern. Das Unternehmen testete in der Vergangenheit immer wieder Snapchat-ähnliche Features, um den Wunsch der User nach lockeren Kommunikationsformen zu befriedigen. Zuletzt waren diese Tests aber auf Apps wie den Facebook-Messenger begrenzt. Snapchat hatte den Markt der sozialen Netzwerke zuletzt überraschend umgekrempelt, vor allem jüngere Nutzer waren scharenweise von Facebook zu Snapchat abgewandert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben