menu

Facebook könnte in Zukunft die Anzahl der Likes verstecken

Schluss mit Daumen hoch? Bei Facebook wird in Zukunft vielleicht die Anzahl der Likes ausgeblendet.
Schluss mit Daumen hoch? Bei Facebook wird in Zukunft vielleicht die Anzahl der Likes ausgeblendet.

Ähnlich wie das Tochterunternehmen Instagram erwägt nun offenbar auch Facebook selbst, in Zukunft die Menge der Likes unter einem Post zu verstecken. Bei einigen Usern wird die Zahl der Daumen anscheinend bereits testweise ausgeblendet.

Aufmerksam auf den Test wurde zunächst die Twitter-Nutzerin Jane Manchun Wong, die auch gleich einen kleinen Blogeintrag dazu verfasste. Ihr zufolge habe Facebook offenbar kürzlich den Code der Android-App leicht verändert, um die Anzahl der Likes unter einem Beitrag auszublenden.

In der aktuellen Form kann nur noch der Verfasser des Posts die Anzahl der Likes und Reactions sehen, ähnlich wie bei Instagram. Die Liste der User, die reagiert haben, ist immer noch zugänglich, nur die Menge wird ausgeblendet.

Facebook bestätigte gegenüber TechCrunch, dass ein solches Feature derzeit tatsächlich getestet wird. Die Funktion ist allerdings noch nicht live für die breite Masse der Nutzer des sozialen Netzwerks. Wann und ob die Veränderungen für Instagram und Facebook kommen, verriet das Unternehmen nicht.

Facebook möchte wohl gegen Neidkultur vorgehen

Obwohl Facebook selbst keine Angaben zu den Gründen für die Änderungen macht, liegt die Vermutung nahe, dass das Ausblenden der Likes Neid und Selbstzensur im Netzwerk verringern soll. Ohne eine Anzeige der Likes ist ein Vergleich mit anderen Facebook-Usern schwieriger und Nutzer löschen ihre Posts möglicherweise nicht mehr so oft, wenn sie nicht genug "Daumen hoch" bekommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Facebook

close
Bitte Suchbegriff eingeben