News

Facebook Messenger bekommt nach Update neuen Home-Tab

Der Facebook Messenger bekommt ein Update spendiert.
Der Facebook Messenger bekommt ein Update spendiert. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2016)

Der Facebook Messenger erhält ein Update. Neben Neuerungen fürs Design gibt es vor allem eine smartere Inbox für die iOS- und Android-App. Diese soll die bisher eher unbeliebte Chat-Anwendung noch einfacher in der Handhabung machen.

Viele Facebook-Nutzer ärgert es, dass sie beim Chatten mit ihren Mobilgeräten auf die separate Facebook Messenger-App zurückgreifen sollen. Noch in dieser Woche will Facebook allerdings ein Update für das Programm ausrollen, das die App einfacher und übersichtlicher macht. Dafür wurde vor allem der Home-Tab der Anwendung umgestaltet, wie Facebook am Donnerstag mitteilte. Der Nachrichteneingang wird mit dem Update umorganisiert und erhält eine neue Struktur, die an den News-Feed in dem sozialen Netzwerk erinnert.

Facebook Messenger wird immer intelligenter

So wird die Inbox nicht mehr alle Konversationen in chronologischer Reihenfolge anzeigen, nur noch die jeweils neuesten Chats werden oben im Home-Tab zu finden sein. Stattdessen kommt ein "Favorites"-Bereich hinzu, der Kontakte anzeigt, mit denen der Nutzer am meisten kommuniziert. Zudem wird der Facebook Messenger darüber informieren, welcher Freund zurzeit online ist und an anstehende Geburtstage erinnern.

Auf den ersten Blick mag das Update vielleicht überschaubar wirken. Doch es gibt einen Ausblick darauf, wie Facebook seine Apps künftig immer smarter gestalten wird. Da das Unternehmen sehr eifrig an Künstlicher Intelligenz forscht, dürften viele weitere Updates für Facebook und die zugehörigen Dienste wie den Messenger folgen. Laut Mashable ist es wahrscheinlich, dass der Facebook Messenger in naher Zukunft noch viele neue Funktionen erhalten wird. So könnten die Entwickler etwa intelligente Assistenten oder andere Bots per Shortcut integrieren.

Facebook Messenger 1 fullscreen
Facebook Messenger 2 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben