menu

Facebook Messenger erhält Redesign: Entdecken-Tab fliegt raus

facebook-messenger-redesign
Zurück zu den Wurzeln: Im Facebook Messenger steht jetzt wieder die Kommunikation im Fokus.

Der Facebook Messenger wird wieder simpler. Facebook reduziert die App auf ihre Hauptfunktion, das Schreiben von Nachrichten, und entfernt unnötigen Ballast. Der Entdecken-Tab fliegt raus – inklusive Chatbots und Games. Das Redesign startet schon in dieser Woche.

Der Facebook Messenger erhielt über die Jahre immer mehr Funktionen, entfernte sich damit aber auch immer mehr von dem, was er ursprünglich war: eine Chat-App. Im Entdecken-Tab wurden zunehmend Business-fokussierte Elemente untergebracht, die den Messenger schon fast zu einem textbasierten Kundendienst machten. Stan Chudnovsky, der neue Chef des Facebook Messengers, will diese Entwicklung nun zurückdrehen und den Facebook Messenger wieder auf sein Kernelement reduzieren, berichtet The Verge.

Kommunikation und Stories – mehr nicht

Der Entdecken-Tab fliegt also komplett raus, womit nur noch die Tabs Chats und Personen übrig bleiben. In dem Tab "Personen" gibt es jetzt eine Auflistung mit den aktuellen Facebook Stories der Freunde sowie eine Liste aller Kontakte. Freunde, die im Facebook Messenger besonders aktiv sind, erscheinen in der Liste ganz oben. Der Nachrichtenverlauf befindet sich weiterhin im Chat-Tab.

Chinesische Nutzer lieben Chatbots

Facebook führte Chatbots 2017 ein, um die Kommunikation zwischen Nutzern und Unternehmen zu erleichtern, Kundendienste anzubieten und eine E-Commerce-Plattform aufzubauen. Der Discovery- oder Entdecken-Tab, in dem diese Dienste untergebracht waren, bot aber zum Release nur wenig sinnvolle Funktionen und es deutete sich schnell an, dass das Unternehmen wohl mit dieser Strategie scheitern wird.

Womöglich wollte Facebook mit den Chatbots den chinesischen Messenger WeChat kopieren. Bei chinesischen Nutzern kommen die Bots nämlich sehr gut an und WeChat bietet neben der Möglichkeit zur Kommunikation sehr viele weitere Funktionen wie beispielsweise Reservierungen in Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und Social-Games. Westliche Nutzer scheinen bisher aber noch wenig Interesse an solchen Funktionen zu haben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Facebook Messenger

close
Bitte Suchbegriff eingeben