News

Facebook patentiert Selfie-Filter, der Emotionen erkennt

Fröhliche Selfies könnten von Facebook automatisch die passenden Filter verpasst bekommen.
Fröhliche Selfies könnten von Facebook automatisch die passenden Filter verpasst bekommen. (©Adobe Stock/Production Perig 2018)

Facebook hat eine neue Technologie patentieren lassen, die bei Selfies die Emotionen des Fotografierten erkennen und automatisch einen passenden Filter vorschlagen soll. Das Patent ist allerdings schon ein paar Jahre alt.

Du weißt einfach nicht, welcher Filter für Dein Selfie der passende ist? Dann weine oder lache doch einfach direkt in die Smartphone-Kamera! Dank einer neuen Facebook-Technologie, deren Patent laut einem Bericht von Mashable erst jetzt veröffentlicht wurde, könnte die App in Zukunft automatisch die Emotionen eines Menschen erkennen und passende Masken oder animierte Emojis vorschlagen. Die Patentanmeldung hatte Facebook bereits im Jahr 2006 eingereicht.

Pandagesichter für fröhliche Selfies

Anstatt wie derzeit noch selbst manuell eine Selfie-Maske auswählen zu müssen, die dem gegenwärtigen Gemütszustand entspricht, könnten Facebook-Nutzer sich damit in Zukunft einfach zurücklehnen und die App die Arbeit verrichten lassen. Wenn Facebook etwa Fröhlichkeit in einem Foto erkennt, könnte es einen Filter wie einen grinsenden Pandabären anbieten. Ein überraschtes Gesicht hingegen könnte eine Maske mit aufgerissenen Augen auslösen, während Trauer einen Tränenfilter hervorruft.

Nicht alle Facebook-Patente werden umgesetzt

Das Erkennen der menschlichen Emotionen soll eine Künstliche Intelligenz mittels maschinellem Lernen bewerkstelligen. Wann Facebook eine solche Technik in seiner App einführen könnte, wird in dem Patent aber nicht erwähnt. Allerdings beantragt das soziale Netzwerk immer wieder Patente für Techniken, die nie umgesetzt werden – was manchmal auch gar nicht so schlecht ist.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen