News

Facebook startet Messenger-App für Kinder

Jetzt dürfen auch Kinder sorgenfrei chatten: Die neue Facebook-App Messenger Kids macht's möglich.
Jetzt dürfen auch Kinder sorgenfrei chatten: Die neue Facebook-App Messenger Kids macht's möglich. (©ThinkstockPhotos/gpointstudio 2017)

Mit der neuen App Messenger Kids schafft Facebook für Kinder eine Möglichkeit, mit anderen Freunden oder Verwandten zu kommunizieren – und das besonders sicher. Die App gibt es zunächst nur für das iPhone und nur in den USA.

Den Launch der neuen App hat Facebook in seinem Blog angekündigt. Bei Messenger Kids handelt es sich um eine zusätzliche Messenger-App speziell für Kinder, die durch die Eltern eingerichtet und verwaltet wird. Eine "sichere Lösung" sei die neue Anwendung, verspricht Facebook. Nach dem Download der App können Eltern, die selbst einen Facebook-Account besitzen müssen, einen Zugang für ihr Kind anlegen. Dabei wird ausdrücklich kein Facebook-Account für den Nachwuchs angelegt. Schon während der Einrichtung können Verwandte oder Freunde als Kontakte festgelegt werden.

 So sieht der neue Facebook Messenger für Kinder aus. fullscreen
So sieht der neue Facebook Messenger für Kinder aus. (©Facebook 2017)

Messenger Kids: Volle Kontrolle durch die Eltern

Neue Kontaktanfragen können nicht vom Kind freigegeben werden, sondern müssen stets von den Eltern autorisiert werden. Möchten die Eltern beispielsweise einen Schulfreund hinzufügen, müssen sie dafür zunächst mit den Eltern des Kindes auf Facebook befreundet sein. Erst dann kann der Schulfreund schließlich als Kontakt für Messenger Kids hinzugefügt werden, die anderen Eltern müssen diese Anfrage dann nur noch autorisieren. Autorisierte Erwachsene können mit dem Kind ganz normal über den herkömmlichen Facebook Messenger kommunizieren. Die Kinder können nicht nur chatten, sondern auch Fotos sowie Videos verschicken und auf zahlreiche GIFs und 3D-Masken zurückgreifen.

Messenger Kids wurde als Preview-Version für das iPhone und das iPad in den USA veröffentlicht. In den kommenden Monaten soll die App auch für den Play Store und den Amazon App Store folgen. Ob Messenger Kids auch für Deutschland geplant ist, bleibt noch offen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben