News

Facebook testet Material Design für Android-App

So soll das neue Material Design für die Android-App von Facebook aussehen.
So soll das neue Material Design für die Android-App von Facebook aussehen. (©Twitter/Ahmadieh Tarek 2015)

Facebook testet derzeit offenbar einen überarbeiteten Look für seine Android-App, der auf dem neuen Material Design von Google basieren soll. Größte Änderung ist dabei ein schwebender Action-Button.

Einige Nutzer der Android-App von Facebook bekommen derzeit einen neuen Look zu sehen, der auf dem Material Design von Google basiert. Das berichtet Droid Life unter Berufung auf den Facebook-User Ahmadieh Tarek, der erste Screenshots der neuen Android-App bereits via Twitter verbreitete. Auf den ersten Blick scheint die überarbeitete Facebook-Anwendung nicht radikal anders, allerdings soll offenbar ein neuer Action-Button eingeführt werden.

Neuer Action-Button lässt mehr Platz für Facebook-Newsfeed

Der runde Button sitzt in der rechten unteren Ecke des Smartphone-Screens und scheint über dem eigentlichen Interface der Facebook-App zu schweben. Mit einem Tipp auf den Button öffnet sich ein Übersichtsmenü für Status-Updates, in dem Optionen wie "Post schreiben", "Foto aufnehmen", "Foto hochladen" oder "Wo bist du?" gebündelt aufgelistet werden. Der neue Action-Button ersetzt die Navigationsleiste in Facebook, die normalerweise am unteren Rand des Displays sitzt. Ein Vorteil: Durch das Material Design ist in Facebook nun mehr Platz für den Newsfeed.

Das Facebook-Update auf den Material Design-Look wird offenbar serverseitig durchgeführt und daher ohne Beta-Version Schritt für Schritt ausgerollt. Google hatte die neue Gestaltung mit Android 5.0 Lollipop eingeführt. Nach einigen Google-eigenen Apps wie Google Maps stellen inzwischen auch immer mehr Third-Party-Anwendungen wie Soundcloud, SwiftKey oder Unclouded auf den neuen Look um.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben