menu

Facebook verpasst sich ein neues Logo

Das neue Facebook-Logo soll in Zukunft alle Dienste des Konzerns repräsentieren.
Das neue Facebook-Logo soll in Zukunft alle Dienste des Konzerns repräsentieren.

Facebook beschenkt sich selbst mit einem neuen Logo. Der Schriftzug soll in Zukunft die bisherigen Logos der verschiedenen Facebook-Apps ergänzen und so eine stärkere Markenzugehörigkeit vermitteln.

Facebook ist seit Jahren nicht nur der Betreiber der größten Social-Media-Plattform im Netz, sondern auch der Besitzer von anderen Apps wie WhatsApp oder Instagram. Bislang war dies für die meisten Außenstehenden schwer zu erkennen, doch in Zukunft soll dies mit Hilfe eines neuen Logos für alle sichtbar werden. Das neue Logo wurde am Montag offiziell im Unternehmensblog von Facebook vorgestellt.

Das neue Logo ist nicht für die Facebook-App

Damit keine Missverständnisse entstehen: Das Logo ist nicht für die Facebook-App oder die Website facebook.com gedacht. Dort bleibt alles beim alten, inklusive des altbekannten Logos. Vielmehr soll der neue Schriftzug den Konzern Facebook selbst repräsentieren und unter anderem in dessen Apps – wie eben WhatsApp oder Instagram – zum Einsatz kommen.

Ab dem nächsten Jahr soll das neue Logo in die verschiedenen Apps und Dienste des Konzerns integriert werden. Darüber hinaus plant Facebook aber auch eine engere Verknüpfung seiner verschiedenen Messenger-Dienste WhatsApp, Facebook Messenger und Instagram. So sollen Nutzer in Zukunft in der Lage sein, über mehrere Apps hinweg miteinander zu kommunizieren

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Facebook

close
Bitte Suchbegriff eingeben