menu

Facebook will mit neuem Betriebssystem unabhängiger von Android werden

Facebook will mit eigener Software mehr Kontrolle über die eigene Hardware.

Facebook will mit seinen Oculus-VR-Brillen und anderen Geräten in Zukunft unabhängiger von Android werden. Deshalb arbeitet das Unternehmen offenbar mit Hochdruck an einem eigenen Betriebssytem.

Seit seiner Übernahme von Oculus ist Facebook nicht mehr nur ein Software-, sondern auch ein Hardware-Unternehmen. Doch anders als Microsoft, Apple und Google hat der Konzern aus Menlo Park bislang kein eigenes Betriebssystem für seine Geräte, sondern verlässt sich stattdessen auf eine angepasste Version von Android.

Das soll sich in Zukunft ändern, denn Facebook arbeitet offenbar bereits mit Hochdruck an einem eigenen Betriebssystem, das in Zukunft auf VR-Brillen und anderen Geräten des Unternehmens zum Einsatz kommen könnte. Dies berichtet das Magazin The Information (via Android Authority).

Facebook will Unabhängigkeit und Kontrolle

Das Ziel von Facebook ist dabei offenbar ein weitgehend geschlossenes System, das dem Unternehmen weitreichende Kontrolle über alle Dienste und Anwendungen gewährt. Das aktuell genutzte Android erlaubt Facebook eine solche Kontrolle offenbar nicht. Zusätzlich zur alleinigen Hoheit über die Software, könnte der Social-Media-Riese zudem auch an einer eigenen Chip-Architektur arbeiten, wie The Information vermutet.

Unklar ist, ob die Nutzer einen solchen Schritt seitens Facebook begrüßen würden. Immerhin hat sich das Unternehmen einen eher zweifelhaften Ruf beim Umgang mit Nutzerdaten erworben. Ein Hardware-Software-Ökosystem, das noch mehr Macht in den Händen von Facebook konzentriert, könnte auf einige auch abschreckend wirken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Facebook

close
Bitte Suchbegriff eingeben