menu

FaceTime-Bug lässt Dich andere Apple-Nutzer ausspionieren

FaceTime hat mit einem schwerwiegenden Bug zu kämpfen.
FaceTime hat mit einem schwerwiegenden Bug zu kämpfen.

Apples FaceTime hat mit einem schwerwiegenden Bug zu kämpfen. Die Videotelefonie-App überträgt Audio und Video von iPhone-, iPad- und Mac-Besitzern – selbst wenn sie den Anruf nicht angenommen haben. Apple verspricht einen schnellen Bugfix. In der Zwischenzeit ist die Gruppen-Funktion offline.

Apple hat Gruppen-FaceTime derzeit komplett deaktiviert. Denn es wurde ein Bug in der Videotelefonie-App entdeckt, der unangenehm für alle Betroffenen werden kann. Wie 9to5Mac am Montag herausfand, kannst Du von anderen FaceTime-Nutzern ausspioniert werden, selbst wenn Du den Anruf nicht annimmst. Wer nämlich einen Anruf startet und hochwischt, um seine eigene Nummer als weiteren Teilnehmer hinzuzufügen, kann im Anschluss den Ton des Angerufenen hören, ohne dass dieser den Anruf jemals angenommen hat. Anscheinend geht die App davon aus, dass ein Gruppenanruf stattfindet.

FaceTime überträgt Audio & Video ohne Erlaubnis

Der Bug betrifft anscheinend alle Apple-Geräte, die unter iOS 12.1 oder macOS Mojave laufen, neben iPhones und iPads also auch Macs. Was die Sache noch schlimmer macht: Nicht nur der Ton wird an den Anrufer übertragen. Wie The Verge herausfand, wird auch das Videosignal der Frontkamera übertragen. Und zwar dann, wenn Du den Anruf eigentlich ablehnen willst. Drückst Du den Power- oder Lautstärke-Button zum Beenden des Anrufs, wird die Frontkamera aktiv.

Apple hat noch am Montagabend reagiert und die Gruppen-Funktion von FaceTime komplett offline genommen. Das ist der Systemstatus-Webseite von Apple zu entnehmen. Dennoch scheint die Funktion weiterhin für einige Nutzer verfügbar zu sein und der Bug reproduzierbar, schreibt 9to5Mac. Willst Du derzeit auf Nummer sicher gehen, solltest Du FaceTime auf Deinem iPhone, iPad oder Mac daher besser komplett deaktivieren. Noch in dieser Woche will Apple ein Software-Update herausbringen und den schwerwiegenden Bug fixen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema IT-Sicherheit

close
Bitte Suchbegriff eingeben