menu

Fieses Wallpaper lässt Android-Smartphones abstürzen

Im Netz kursiert mal wieder eine heimtückische Methode, um Smartphones zum Absturz zu bringen.
Im Netz kursiert mal wieder eine heimtückische Methode, um Smartphones zum Absturz zu bringen. Bild: © Thinkstock/iStockphoto/allanswart 2017

Dass bestimmte Textnachrichten Smartphones zum Absturz bringen können, kennt man bereits. Nun haben Hacker allerdings einen Weg gefunden, wie man auch ein Wallpaper zum Angriff auf ein Mobiltelefon mit Android benutzen kann.

Wie unter anderem Android Central berichtet, kursiert derzeit ein Hintergrundbild im Internet, das nach der Einrichtung auf einem Android-Smartphone dieses zum Absturz bringen kann. Das Wallpaper selbst ist reichlich harmlos und zeigt einfach nur einen Sonnenuntergang über einem Gebirgssee.

Laut Android Central wurde im Code des Bildes aber offenbar ein fehlerhaftes Google-Farbprofil versteckt, dass nach der Installation des Wallpapers die System-Benutzeroberfläche von Android zum Absturz bringt. Besonders betroffen sind laut Twitter-User Ice universe dabei Samsung-Smartphones.

Meist hilft nur noch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Einige Nutzer konnten ihr Android-Smartphone anscheinend noch retten, indem sie es im abgesicherten Modus erneut starteten und das Wallpaper wieder entfernten. Den meisten Usern blieb allerdings nur ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Wird das Bild hingegen bearbeitet oder wird einfach nur ein Screenshot als Wallpaper installiert, besteht keine Gefahr, da das problematische Farbprofil überschrieben wird.

Also noch einmal die ausdrückliche Warnung: Wenn Du dieses Wallpaper via Messenger oder Social Media zugeschickt bekommst, dann installiere es auf keinen Fall!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema IT-Sicherheit

close
Bitte Suchbegriff eingeben