News

Fossil-Smartwatch: Android Wear-Uhr mit iPhone kompatibel

Die Smartwatch von Fossil soll noch 2015 auf den Markt kommen.
Die Smartwatch von Fossil soll noch 2015 auf den Markt kommen. (©Fossil 2015)

Nicht nur Apple, Samsung und Motorola verkaufen Smartwatches, auch klassische Uhrenhersteller wollen etwas vom Kuchen abhaben. Das bekannte US-Unternehmen Fossil hat jetzt seine eigene schlaue Uhr angeteasert.

Der US-amerikanische Schmuck- und Uhrenhersteller Fossil hat mit Fossil Q eine neue Produktserie angekündigt, die auch eine Smartwatch umfassen wird. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen laut Pressemitteilung drei smarte Geräte auf den Markt bringen: ein schlaues Armband à la Jawbone Up3, eine Uhr ohne Touch-Display wie die Withings Activité und eine richtige Smartwatch mit Android Wear als Betriebssystem. Für die Entwicklung der Geräte arbeitete Fossil mit Intel zusammen, wie bereits auf dem Intel Developer Forum Mitte August angekündigt wurde.

Fossil-Smartwatch: Rundes Display und mit iPhone kompatibel

Wie viele andere Smartwatch-Hersteller betont auch Fossil in der Ankündigung, dass die Uhren und Armbänder besonders stylisch und modisch sein werden. Schließlich will kein Unternehmen heutzutage noch den Fehler machen und ein Produkt nur für Technik-Fans produzieren. So plant Fossil auch verschiedene Modellvarianten für Frauen und Männer mit unterschiedlichen Farben und Armbändern. Das Display soll wie bei der Samsung Gear S2 und der neuen Motorola Moto 360 rund sein.

Ansonsten klingen die Features der Fossil Q-Serie zunächst wie bei vielen Konkurrenzgeräten. Jedes Produkt soll eine eigene Companion-App erhalten, mit der die tägliche Aktivität getrackt werden kann. Spannend ist hingegen die Ankündigung von Fossil, dass die Android Wear-Smartwatch auch mit iOS und Windows kompatibel sein soll.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben