News

Fotos schießen wörtlich genommen – mit dieser Game Boy Gun

Game Boy Camera und Drucker sind nich neu – in dieser Kombi allerdings schon.
Game Boy Camera und Drucker sind nich neu – in dieser Kombi allerdings schon. (©Vimeo/::vtol:: 2015)

Was macht man mit einer alten Game Boy Camera und dem passenden Drucker dazu? Der russsiche Medienkünstler Dmitry Morozoc hat auf diese Frage eine überaus kreative Antwort gefunden: Er kombinierte beide Zubehörteile mit einem Game Boy und einer Pistole – et voilà, fertig ist die "GBG-8".

Diese russische Waffe ist zum Glück völlig ungefährlich. Statt mit Patronen schießt die selbstgebaute Game Boy Camera Gun ausschließlich Fotos. Und da sie den passenden Drucker integriert hat, druckt sie die geschossenen Bilder auch gleich aus. Retro-Fans werden mit diesen 8-Bit-Fotos voll auf ihre Kosten kommen. Allerdings handelt es sich bei der GBG-8 bislang noch um ein Einzelstück, das im Rahmen eines Kunstprojekts entstand. Aber vielleicht wird Dmitry Morozov seine Baupläne ja bald mit bastelwilligen Nachahmungstätern teilen.

Hippe Vintage-Fotos aus altem Game Boy-Zubehör

Welche Bauteile zum Einsatz kamen, verriet der Künstler auf seiner Webseite: Außer einem Game Boy, der Game Boy Camera und dem dazu passenden Thermaldrucker verwendete er noch ein Arduino-Board, optische Relais und eine Long-Life-Batterie. Nicht zu übersehen ist außerdem die Pistole, die als Auslöser der Game Boy Camera dient und gleichzeitig den Druckauftrag startet.

Die Game Boy Camera kam 1998 als Zubehör für Nintendos beliebten Handheld auf den Markt. Gleichzeitig brachte der Hersteller mit dem Game Boy Printer eine Druckmöglichkeit für die geknipsten Bilder heraus. Zwar handelte es sich zu diesem Zeitpunkt um die kleinste und günstigste Digitalkamera der Welt. Aufgrund der extrem pixeligen Ergebnisse und der wenigen Spiele, die Kamera und Drucker unterstützten, blieben beide Zubehörteile jedoch eher eine Randerscheinung in der Game Boy-Geschichte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben