News

Fürs Galaxy X? Samsung teasert faltbares Display an

Samsungs rollbares und faltbares Smartphone-Display ist nur 0,3 Millimeter dick.
Samsungs rollbares und faltbares Smartphone-Display ist nur 0,3 Millimeter dick. (©Samsung Display 2016)

Wie viele Smartphone-Nutzer wünschen sich ein Gerät, das sie nach Belieben aufrollen oder falten können? Samsung arbeitet angeblich an einem solchen Modell, dem Galaxy X. Vor der offiziellen Pressepräsentation auf der SID Display Week 2016 teaserte der Hersteller jetzt ein solch rollbares Display-Panel an.

Gibt Samsung diese Woche etwa schon einen Vorgeschmack auf das Galaxy X, das als weltweit erstes faltbares Smartphone auf den Markt kommen soll? Zumindest wird der südkoreanische Hersteller entsprechende Technologien auf der Display-Fachmesse in San Francisco vorführen, mit denen sich ein solches Modell realisieren ließe. Das verraten einige Pressebilder, die bereits vorab der offiziellen Ankündigung ins Netz hochgeladen und unter anderem von Korea Herald verbreitet wurden. Besonderes Interesse rief ein mögliches Smartphone-Display hervor, ein 5,7 Zoll großer AMOLED-Screen, der mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst.

Samsung-Display lässt sich zusammenrollen

Das Besondere an dem gezeigten Display: Der nur 5 Gramm schwere und nur 3 Millimeter dicke Screen lässt sich komplett zusammenrollen. Dabei entsteht dann eine Rolle, die selbst nur 1 Zentimeter im Durchmesser aufweist. Wenn Samsung ein solches Display tatsächlich in einem Smartphone namens Galaxy X unterbringen will, bleibt allerdings die Frage, wie sich ein falt- oder rollbarer Screen mit den anderen Bauteilen eines Mobiltelefons kombinieren ließe. Ein faltbares Display nützt schließlich nichts, wenn es fest in einem steifen Metallgehäuse verbaut ist.

Kommt das Galaxy X schon 2017?

Spannender wird es also, wenn Samsung einen ersten Ausblick auf solche Gesamtlösungen für faltbare Smartphones geben wird. Und das könnte Gerüchten zufolge noch 2017 geschehen. Denn neben dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Edge, dem Galaxy Note 7 und dem Galaxy Note 7 Edge soll es 2017 angeblich auch schon ein Galaxy X von Samsung geben – das besagte Modell mit dem besonderen Display. Über dieses wird übrigens schon seit Längerem spekuliert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben