News

Fürs iPhone 7? Apple arbeitet wohl an nicht hackbarem iPhone

Künftige iPhones sollen sich offenbar noch schwerer hacken lassen.
Künftige iPhones sollen sich offenbar noch schwerer hacken lassen. (©picture alliance / ZUMAPRESS.com 2016)

Eine "Hintertür-Software" wird Apple für das FBI nicht herstellen. Im Gegenteil: Der Konzern will das iPhone künftig noch sicherer machen. Ingenieure von Apple entwickeln bereits entsprechende Sicherheitslösungen. Wird bereits das iPhone 7 unknackbar?

Ein Ende im Konflikt zwischen Apple und dem FBI ist noch nicht in Sicht. Genau das Gegenteil ist der Fall. Das US-Unternehmen begibt sich laut einem Bericht der New York Times in die Offensive. Dem Report zufolge arbeitet Apple offenbar bereits an Lösungen, um das iPhone künftig noch sicherer zu machen. Sollte der Konzern mit neuen Sicherheitsmaßnahmen erfolgreich sein, dürfte es für Ermittlungsbehörden in Zukunft noch schwieriger werden, ein iOS-Gerät zu entsperren. Experten zweifeln nicht daran, dass Apple seine Pläne erfolgreich in die Realität umsetzen wird.

Apples standhafte Haltung dürfte sich künftig auszahlen

Das standhafte Verhalten im Zwist mit dem FBI dürfte sich für den iPhone-Hersteller besonders marketingtechnisch auszahlen. Neue und noch bessere Sicherheitsmaßnahmen würden dem Konzern nicht nur im Kampf gegen die Behörden helfen, sondern vor allem Kunden und Investoren beruhigen. Geht die Strategie auf, kann Apple sich als Verfechter für den Schutz der Privatsphäre profilieren. Was genau die neue Technik im Detail bewirken soll, bleibt aber unklar. Wie üblich kommentiert Apple derlei Vermutungen nicht. Ob also bereits das iPhone 7 von noch effizienteren Sicherheitsmaßnahmen profitieren wird, bleibt abzuwarten.

Für seine Verweigerungshaltung, dem FBI beim Entsperren eines iPhone 5c nicht zu helfen, erhält Apple viel Zuspruch, aber auch Gegenwind. Während die Chefs von Google und Facebook Apple unterstützen, fordern Prominente wie Donald Trump oder Bill Gates einen Kurswechsel des Konzerns. Auch Teilnehmer einer Umfrage in den USA erachten Apples Haltung eher kritisch und würden ein Entsperren des betroffenen Smartphones begrüßen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben