menu

Fujifilm: Instax Mini 11 & spiegellose X-T4 vorgestellt

Fujifilm hat die Einsteiger-Sofortbildkamera Instax Mini 11 mit automatischer Belichtung und einem Makromodus vorgestellt. Auch neu: Die spiegellose Systemkamera X-T4 für Profi-Fotografen.

Die Instax Mini 11 passt die Auslösezeit und den Blitz automatisch an das Umgebungslicht an. Von der automatischen Belichtung abgesehen ist auch der Selfie-Modus erwähnenswert. Der Nutzer muss dafür nur die vordere Kante des Objektivs aus der Kamera herausziehen, nachdem er sie angeschaltet hat. Dieses Feature lässt sich auch für Makroaufnahmen einsetzen, da die minimale Fokusentfernung auf 0,3 Meter reduziert wird.

Das Highlight der DSLM Fujifilm X-T4 ist derweil die im Gehäuse eingebaute 5-Achsen-Bildstabilisierung. So lassen sich leichter gute Aufnahmen mit zittrigen Händen machen und mit einigen der XF-Objektive wird eine um 6,5 Blendenstufen längere Belichtungszeit möglich. Den vom Vorgänger übernommenen Bildsensor X-Trans-CMOS-4 hat eine Auflösung von 26 Megapixeln.

X-T4 mit schnellen Serienbildaufnahmen und 4K-HDR-Videos

Die Serienbildrate mit mechanischem Verschluss und AF/AE-Tracking liegt bei bis zu 15 Bildern pro Sekunde, was sehr schnell ist. Der Autofokus soll schon in 0,02 Sekunden scharf stellen und bei Gesichts- und Augenerkennung eine bessere Leistung bieten. 4K-Videos mit 60 FPS und 10-Bit-Farben sind möglich, wobei eine digitale Bildstabilisierung Verwacklungen entgegenwirkt.

Das Display ist nun frei schwenkbar und, wie beim Vorgänger, neigbar. Die Bildschirm-Auflösung liegt bei 900 x 600 Pixeln und somit ist sie höher als bei der X-T3 mit ihren 780 x 480 Bildpunkten. Fujifilm verweist auch auf den neuen Filmsimulationsmodus "Eterna Bleach Bypass", der einen Effekt simuliert, den man bei der Farbfilmentwicklung erzielen konnte. Der neue Akku soll etwa 500 Fotos mit einer Ladung schaffen.

Instax Mini 11 kommt im März

Für die X-T4 hat Fujifilm noch keine Informationen zu Preis und Erscheinungstermin genannt. Die Instax Mini 11 soll am 5. März oder kurz darauf auf den Markt kommen. Der US-Preis liegt bei 70 Dollar, der Euro-Preis ist noch unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fujifilm

close
Bitte Suchbegriff eingeben