menu

Galaxy A50s & Galaxy A30s: Samsung stellt neue Mittelklasse-Handys vor

Samsung hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones angekündigt.
Samsung hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones angekündigt.

Mit dem Galaxy A50s und dem Galaxy A30s hat Samsung zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Dabei handelt es sich um aktualisierte Versionen des A50 und des A30, die vor allem mit besseren Kameras punkten wollen.

Das Galaxy A50s und das Galaxy A30s warten laut Pressemitteilung mit neuen Designs auf, auf der Rückseite befinden sich geometrische Formen und holografische Effekte. Herzstück ist bei beiden Geräten ein 6,4 Zoll großes Display, das mit 1.080 x 2.340 (A50s) oder 720 x 1.560 Pixeln (A30s) auflöst.

Das Galaxy A50s besitzt einen Quad-Core- und das A30s einen Dual-Core-Prozessor, der von 4 GB beziehungsweise 3 GB RAM unterstützt wird. In einigen Regionen werden auch Versionen mit optional 6 GB und 4 GB RAM erhältlich sein. Der interne Speicher beträgt zwischen 32 GB und 128 GB, was je nach Modell und Region variiert.

Galaxy A30s und A50s mit Triple-Kamera und in vier Farben

Beide Mittelklasse-Smartphones sind mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausgestattet, die sich beim Galaxy A50s aus Objektiven mit 48 MP (f/2.0-Blende), 5 MP und 8 MP zusammensetzt. Das A30s besitzt nahezu die identische Ausstattung, jedoch löst der Hauptsensor mit 25 MP (f/1.7-Blende) auf. In Sachen Akku bieten beide Handys einen Energiespeicher mit 4.000 mAh Kapazität, der mittels Fast Charging mit 15 Watt schnell aufgeladen werden kann. Der Fingerabdrucksensor ist bei beiden Modellen direkt im Display verbaut.

Ab Anfang September ist das Galaxy A30s in Prism Crush Black, Prism Crush White sowie Prism Crush Green zum Preis von 279 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Das Samsung Galaxy A50s wird nicht in Deutschland auf den Markt kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben