News

Galaxy A8: Video enthüllt ultradünnes Samsung-Smartphone

Samsung_Galaxy_A8
Samsung_Galaxy_A8 (©YouTube/ Steve Hemmerstoffer 2015)

Ein neues Video liefert einen ungewohnt detaillierten Blick auf das kommende Samsung Galaxy A8. Dabei werden auch die wichtigsten Spezifikationen zum kommenden Konkurrenten für das iPhone 6 Plus enthüllt.

Bislang wurde das Samsung Galaxy A8 noch nicht offiziell vorgestellt. Trotzdem kocht die Gerüchteküche zum "dünnsten Samsung-Smartphone aller Zeiten" bereits seit einigen Wochen hoch. Nahrung für weitere Spekulationen dürfte ein neues Video liefern, das am Dienstag vom YouTuber Steve Hemmerstoffer hochgeladen wurde. Der drei-minütige Clip zeigt nicht nur das Gerät, sondern verrät auch einige Details über Spezifikationen und Funktionen des Galaxy A8.

Größer und schlanker als das iPhone 6 Plus

Große Überraschungen gibt es dabei nicht zu vermelden. So sieht das Samsung Galaxy A8 genau so aus, wie es frühere Leaks bereits vermuten ließen. Das Smartphone orientiert sich klar an der klassischen Samsung-Designsprache und wirkt auf den ersten Blick wie ein etwas zu groß geratenes Galaxy S5. Mit einem AMOLED-Display von 5,7 Zoll bewegt sich das Gerät klar auf dem Niveau eines Phablets. Die Auflösung entspricht mit 1920 x 1080 Pixeln genau dem Full-HD-Wert. Dank einer Pixeldichte von 386 ppi wirkt das Display trotz seiner Größe ziemlich scharf.

Bemerkenswert ist die geringe Dicke des Smartphones. Mit gerade einmal 5,9 Millimetern ist das Galaxy A8 nicht nur größer, sondern auch deutlich schlanker als beispielsweise das iPhone 6 Plus. Auch der Display-Rahmen fällt erstaunlich schmal aus und bestätigt damit die edle Optik des Phablets. Im Inneren des Handys findet sich hingegen vor allem Mittelklasse-Technik. Mit einem Snapdragon 615 und 2 GB RAM Arbeitsspeicher dürfte das Smartphone dennoch schnell genug für die meisten Alltags-Anwendungen sein. Die Größe des Akkus geht mit 3050 mAh für ein Gerät dieser Ausstattung in Ordnung, ist aber nicht überragend.

Android 5.1.1 bereits an Bord

Demonstriert wird in dem Video auch die Foto-Funktion des Smartphones. Die Rückkamera knipst Bilder mit einem 16-Megapixel-Sensor, die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf. Ob das Galaxy A8 mit einigen besonderen Kamera-Funktionen ausgeliefert wird, ist bislang nicht bekannt. Allerdings läuft das Gerät im Video bereits mit Android 5.1.1, was dafür spricht, dass einige Features wie die RAW-Fotografie bereits mit an Bord sein könnten.

Wann der Release des Samsung Galaxy A8 geplant ist, ist bislang nicht bekannt. Angesichts der immer neuen Leaks dürfte es jedoch wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis Samsung sein ultradünnes Riesen-Smartphone auch offiziell ankündigt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben