News

Galaxy A9 soll Samsungs erstes Smartphone mit vier Rückkameras werden

Nicht eine, zwei oder drei, sondern gleich vier Kameras soll das Galaxy A9 mitbringen (Foto zeigt Galaxy A8).
Nicht eine, zwei oder drei, sondern gleich vier Kameras soll das Galaxy A9 mitbringen (Foto zeigt Galaxy A8). (©TURN ON 2018)

Was kommt nach dem ersten Samsung-Smartphone mit Triple-Kamera? Richtig! Das erste Smartphone mit vier Kameras auf der Rückseite. Das Gerät, das sich damit schmücken darf, wird vermutlich das Galaxy A9, zu dem jetzt erste Specs aufgetaucht sind.

Erst in der vergangenen Woche hatte Samsung das Galaxy A7 vorgestellt, das erste Smartphone des Herstellers mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite. Doch mit drei Kameras auf einer Seite scheint das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Bei einem Event am 11. Oktober könnte Samsung jetzt sogar ein Smartphone vorstellen, das vier Kameras auf der Rückseite besitzt, berichtet AllAboutSamsung. Das vermutlich Galaxy A9 genannte Gerät, das eventuell noch den Namenszusatz "Star" oder "Pro" tragen wird, dürfte den ersten Gerüchten zufolge in der oberen Mittelklasse angesiedelt sein.

Galaxy A9 mit doppelter Zoomkamera?

Interessant sind vor allem die vermeintlichen Specs der Vierfachkamera. So soll das Galaxy A9 (Star / Pro) eine 8-Megapixel-Weitwinkellinse mit einem Sichtbereich von 120 Grad, eine 24-Megapixel-Hauptkamera sowie zwei Zoomkameras – eine mit 5-MP- und eine mit 10-MP-Auflösung – mitbringen. Auf der Vorderseite dürfte zudem eine Single-Kamera mit 24-Megapixel-Sensor von Sony zu finden sein. Die doppelte Zoomkamera könnte unterschiedliche Zoomstufen ermöglichen oder den bei Smartphone-Kameras aktuell sehr beliebten Bokeh-Effekt verbessern.

Im Inneren des Galaxy A9 soll ein Snapdragon 660 werkeln. Das Display des Mittelklasse-Smartphones wird angeblich stolze 6,28 Zoll in der Diagonale messen und in Full HD auflösen. Der Akku soll eine Kapazität von 3720 mAh bieten. Der Fingerabdrucksensor könnte anders als beim neuen Galaxy A7 nicht im Power-Button, sondern weiterhin auf der Rückseite des Smartphones sitzen. Ob das stimmt, erfahren wir spätestens am 11. Oktober, wenn Samsung sein "A Galaxy Event" abhält.

Das Galaxy A9 soll vier Kameras auf der Rückseite besitzen. (© 2018 AllAboutSamsung)
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben