menu

Galaxy Fold 2 angeblich für 2020 geplant – mit kleinerem Screen

Samsung Galaxy Fold
Das Galaxy Fold ist noch nicht einmal auf dem Markt, könnte aber 2020 schon einen Nachfolger bekommen.

Das erste Samsung Galaxy Fold ist nach diversen Kinderkrankheiten noch nicht einmal im Handel erhältlich, die Planungen für den Nachfolger laufen aber bereits. Angeblich will der Hersteller schon im kommenden Jahr das Fold 2 präsentieren.

Wie die Webseite Digitimes unter Berufung auf Quellen in Taiwan berichtet, sollen Zulieferer dort bereits ihre Produktionskapazitäten für die Fertigung weiterer Scharniere für faltbare Smartphones hochgefahren haben. Sogar ein grober Release-Termin wird für das Samsung Galaxy Fold 2 schon genannt: das Jahr 2020. Weitere Infos zu technischen Daten liegen bislang allerdings noch nicht vor. Phone Arena vermutet allerdings, dass die Technik des Galaxy S11 auch im Galaxy Fold 2 stecken könnte.

Nachfolger mit neuem Klappmechanismus?

Vor ein paar Wochen hatte es bereits erste Gerüchte über einen Nachfolger des ersten Galaxy Fold gegeben.  Damals hieß es allerdings noch, dass der Faltmechanismus unverändert bleiben soll und das Smartphone weiterhin nach innen geklappt wird. Inzwischen ist aber von einem vertikalen Faltmechanismus die Rede, mit einem äußeren 1-Zoll-Display für Uhrzeit, Datum und Notifications.

Galaxy Fold 2 soll kompakter werden

Beim zweiten Fold-Versuch will Samsung Industrie-Insidern zufolge zudem eher auf Mobilität setzen und weniger auf reine Screen-Größe. So soll sich das Galaxy Fold 2 in Sachen Größe am Galaxy S10 5G orientieren, während das aktuell noch nicht erhältliche Galaxy Fold ausgeklappt eher einem Tablet gleicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Fold

close
Bitte Suchbegriff eingeben