menu

Galaxy Fold 2: Finaler Name steht wohl fest

Samsung-Galaxy-Fold-08
Der Nachfolger des Galaxy Fold (im Bild) wird wohl als Mitglied der Z-Serie auf den Markt kommen.

Samsung hat sich angeblich für einen Namen des Galaxy-Fold-Nachfolgers entschieden. Der Hersteller arbeitet einerseits am neuen Galaxy Fold und andererseits an der zweiten Version des Galaxy Z Flip. Alle neuen faltbaren Handys sollen zur "Z"-Serie gezählt werden.

Das faltbare Smartphone Galaxy Fold 2 soll "Galaxy Z Fold 2" heißen. Laut SamMobile steht dieser endgültige Name des Galaxy Fold 2 nun fest. Die Information möchte die Website aus einer verlässlichen Quelle erfahren haben, tatsächlich liegt SamMobile häufig richtig. Um das Line-Up einheitlicher erscheinen zu lassen, möchte Samsung angeblich alle Foldables mit einem "Z" im Namen versehen.

Modernes, symmetrisches Design

Die vermutlich etwas teurere Version des faltbaren Samsung-Geräts erhält wahrscheinlich ein neues Design. Jüngste Leaks und Gerüchte vermuten ein modernes Display mit Punch-Hole-Kameras, die in den Bildschirmen stecken. Ein unsymmetrischer Screen wie bei der ersten Version wäre somit passé. Als Prozessor soll ein Snapdragon 865+ zum Einsatz kommen, jedenfalls in der US-amerikanischen Variante.

Neue Renderbilder zeigen das Galaxy Z Fold 2

Kürzlich hat ein Designer die durchgesickerten Details in einer 3D-Animation des Galaxy Z Fold 2 dargestellt. Demnach besitzt das Gerät jeweils eine Kamera im Inneren des faltbaren Displays, eine Selfie-Cam außen sowie ein ganzes Kamera-System auf der Rückseite, welches stark an jenes des Galaxy S20 Ultra erinnert.

Am 5. August wird Samsung aller Voraussicht nach das Galaxy Z Fold 2, das Galaxy Z Flip 5G sowie die Galaxy Note 20-Reihe vorstellen. Das Event wird als reine Online-Veranstaltung stattfinden. Ein fester Preis sowie der Verkaufsstart für den Nachfolger des Galaxy Fold sind noch unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Galaxy Fold

close
Bitte Suchbegriff eingeben