News

Galaxy Note 4: Bringt Android 5.1 neue TouchWiz-Oberfläche?

Es gibt wilde Gerüchte, dass das Galaxy Note 4 eine neue TouchWiz-Oberfläche bekommt. Aber die Bestätigung dafür fehlt.
Es gibt wilde Gerüchte, dass das Galaxy Note 4 eine neue TouchWiz-Oberfläche bekommt. Aber die Bestätigung dafür fehlt. (©TURN ON 2014)

Es gibt Gerüchte, nach denen Samsung mit dem Update auf Android 5.1 auch plant, dem Galaxy Note 4 eine neue TouchWiz-Oberfläche zu spendieren. Es handelt sich dabei wahrscheinlich um die Oberfläche, die auch auf dem neuen Samsung Galaxy S6 verwendet wird. Aber wie glaubwürdig ist das derzeit?

Wie YouMobile berichtet, könnte Samsung seinem Phablet Galaxy Note 4 zusammen mit dem Update auf Android Lollipop 5.1 gleich auch eine neue Version der Benutzeroberfläche TouchWiz spendieren. Im Moment arbeite der Apple-Konkurrent aus Südkorea zwar noch daran, allen Flaggschiff-Geräten Android-Lollipop zu verpassen, aber danach soll dann sofort die Version 5.1 an der Reihe sein.

Elektronische Frischzellenkur für Galaxy S6

Das erste Gerät, das die elektronische Frischzellenkur verabreicht bekommt, wird natürlich das Galaxy S6 sein. Aber auch dessen künftige Besitzer müssen sich in Sachen 5.1-Update noch in Geduld üben. Denn die Entwicklungsarbeiten dafür haben definitiv noch nicht begonnen, und das Update wird mit ziemlicher Sicherheit auch erst in der zweiten Jahreshälfte unters Samsung-Volk gebracht werden.  Andere Quellen wie Sammobile gehen sogar davon aus, dass diese Gerüchte momentan kaum eine Grundlage haben.

Dort heißt es, dass derzeit bei Samsung nicht an 5.1-Updates gewerkelt werde. Dass das irgendwann passieren wird, davon kann man ausgehen. Gleichzeitig wird bei Sammobile die Glaubwürdigkeit von Youmobile stark angezweifelt: "YouMobile sollte nicht als seriöse Quelle für Informationen in Bezug auf Samsung verwendet werden."

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben