News

Galaxy Note 7: Angeblich 20 Prozent größerer Akku als Note 5

Der Nachfolger zum Galaxy Note 5 könnte einen 20 Prozent größeren Akku bekommen.
Der Nachfolger zum Galaxy Note 5 könnte einen 20 Prozent größeren Akku bekommen. (©Facebook/Samsung Mobile 2016)

Das Samsung Galaxy Note 7 soll angeblich einen 20 Prozent größeren Akku haben als sein Vorgänger. Die Laufzeit könnte dabei jedoch wesentlich besser ausfallen, als die reine Größe des Batteriespeichers vermuten lässt – behauptet zumindest ein Blogger.

Die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 7 dürfte nur noch gut einen Monat entfernt sein. Bereits am 2. August soll das Phablet auf einem offiziellen Unpacked-Event vorgestellt werden, wie der russische Blogger Eldar Murtazin laut PhoneArena berichtet. Diese Informationen decken sich mit früheren Gerüchten, die auf eine Vorstellung des Galaxy Note 7 Anfang August hindeuteten.

Wie groß wird der Akku?

Interessant ist jedoch, welche Informationen Murtazin sonst noch zum neuen Samsung-Smartphone zu haben scheint. So soll der Akku offenbar kleiner ausfallen, als bislang angenommen. Mit 3600 mAh- wäre dieser zwar immer noch groß, aber eben "nur" 20 Prozent größer als der 3000 mAh-Batteriespeicher im letztjährigen Galaxy Note 5. Bislang waren zahlreiche Leaks von einer Akkukapazität von mindestens 4000 mAh oder sogar 4200 mAh im Galaxy Note 7 ausgegangen.

... und wie lange hält er durch?

Trotzdem soll der Akku insgesamt deutlich länger durchhalten, als die Größe vermuten lässt. Demnach behauptet Murtazin, dass das Phablet mit nur einer Ladung 20 Stunden Videos bei voller Bildschirmhelligkeit abspielen könne. Das Galaxy Note 5 kommt in dieser Disziplin nur auf knapp 14 Stunden. Denkbar wäre also, dass Samsung neben der Akku-Größe auch die Software optimiert hat und dem Galaxy Note 7 auf diese Weise eine deutlich größere Akkulaufzeit bescheren könnte.

Allerdings ist es ebenso wahrscheinlich, dass die Angaben von Eldar Mutazin schlicht nicht stimmen und das Phablet am Ende doch mit einem größeren Akku ausgeliefert wird. Klarheit wird hier wohl erst die Vorstellung im August bringen. Von der Akkulaufzeit können wir uns dann hoffentlich nach dem Release selbst ein Bild machen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben