News

Galaxy Note 8: Neue Render-Fotos & Video aufgetaucht

Das Samsung Galaxy Note 8 zeigt sich erstmals auf Render-Fotos. Auffällig ist vor allem die Rückseite, die mit ihrem neuen Design auch Kritiker auf den Plan rufen dürfte.

Mit dem Galaxy Note 8 möchte Samsung in diesem Herbst endlich die Scharte auswetzen, die das Galaxy Note 7 im vergangenen Jahr hinterlassen hat. Erscheinen könnte das Mega-Phablet bereits im August oder im September. Und nach zahlreichen Mockups gibt es nun erstmals Render-Fotos und ein Video, die vermutlich das finale Design des Note 8 zeigen. Veröffentlicht wurden diese auf dem Portal 91mobiles in Zusammenarbeit mit Twitter-Ikone und Leak-Experte @OnLeaks.

Das Note 8 als schwarzer Monolith

Optisch präsentiert sich das Galaxy Note 8 als schwarzer Monolith. Wie die Bilder bereits erahnen lassen, dürfte das Display beinahe die gesamte Front des Smartphones bedecken – ähnlich wie schon beim Galaxy S8. Während der obere Rand anscheinend etwas breiter ausfällt als beim S8, scheint das Note 8 an der Unterseite so gut wie gar keinen Rand mehr zu besitzen. Der Edge-Screen ist bei Samsung-Geräten der Oberklasse ja mittlerweile schon Standard.

Neu gestaltete Kamera-Sektion

Interessant ist hingegen, was sich auf der Rückseite offenbart. Hier hat der Hersteller vor allem die Kamera-Sektion neu gestaltet. So könnte das Galaxy Note 8 über eine Dual-Kamera verfügen. Diese sorgt offenbar wieder für einen recht deutlichen Buckel, wie wir ihn auch bei den geleakten Bildern vom iPhone 8 schon gesehen haben.

Für Kritik dürfte hingegen einmal mehr die Platzierung des Fingerabdrucksensors sorgen. Der liegt, wie schon beim Galaxy S8, rechts neben der Kamera. Offenbar hatte der Hersteller zunächst mit einer Unterbringung des Scanners im Display geliebäugelt, diesen Plan jedoch verworfen.

An der Unterseite des vermeintlichen Galaxy Note 8 zeigen sich die üblichen Anschlüsse. So verfügt das Gerät offenbar über einen USB-C-Port zum Aufladen und kommt zudem wieder mit einem Kopfhöreranschluss daher. An der rechten Seite befindet sich der S-Pen, der sich aus dem Gehäuse herausziehen lässt.

Vermeintlicher Preis-Schock sorgt für Aufmerksamkeit

Erst vor wenigen Tagen hatte das Samsung Galaxy Note 8 mit einem vermeintlichen Preis-Schock für Aufmerksamkeit gesorgt. Demnach könnte das Phablet mit einem Verkaufspreis von 999 Euro besonders teuer ausfallen. Bislang ist das aber reine Spekulation. Aktuell sind weder Preis noch Release-Datum für das kommende Samsung Smartphone bestätigt.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy Note 8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben