News

Galaxy Note 8: So schlägt sich der Samsung-Akku im Test

Das Note 8 hält lange durch, ist aber kein Akku-Champion.
Das Note 8 hält lange durch, ist aber kein Akku-Champion. (©TURN ON 2017)

Das Samsung Galaxy Note 8 hat im Vergleich zum Vorgänger einen leicht geschrumpften Akku. Statt 3500 mAh gibt es nur noch 3300 mAh. Doch wie schlägt sich das Smartphone im Vergleich mit der Konkurrenz?

Kaum ein Bauteil dürfte beim Samsung Galaxy Note 8 unter ähnlich großer Beobachtung stehen wie der Akku. Das liegt natürlich vor allem am Galaxy Note 7, das vor einem Jahr wegen brennender und explodierender Akkus zurückgerufen werden musste. Vermutlich als direkte Folge davon fällt der Akku im Note 8 nun etwas kleiner aus. Doch wie lange hält die Batterie in dem Phablet durch? Die Kollegen von PhoneArena haben den Test gemacht.

Das Note 8 kommt gut über den Tag

Zunächst die gute Nachricht: Das Galaxy Note 8 hält mit seinen 3300 mAh bei normaler Nutzung locker einen Tag lang durch und nimmt damit schon einmal die wichtigste Hürde. Für den Vergleich mit anderen Smartphone eignet sich jedoch ein Benchmark-Test und in diesem fällt die Akkuleistung im Vergleich zum Galaxy Note 7 deutlich schwächer aus. Während das Note 7 bis zu 9 Stunden und 49 Minuten durchhielt, kommt das Note 8 nur noch auf 7 Stunden und 50 Minuten.

 Die Akkulaufzeit des Galaxy Note 8 im Benchmark-Vergleich. fullscreen
Die Akkulaufzeit des Galaxy Note 8 im Benchmark-Vergleich. (©PhoneArena 2017)

Auch andere Smartphones wie das OnePlus 5 und das iPhone 7 Plus können bei der Akkulaufzeit am Note 8 vorbeiziehen, wie die Grafik deutlich zeigt. Das Galaxy S8 Plus hat mit glatten 8 Stunden ebenfalls eine etwas höhere Laufzeit. Knapp geschlagen wird das Google Pixel XL und deutlich das LG G6. Verglichen mit einem Akku-Champion wie dem Huawei Mate 9 mit seinen 12 Stunden und 14 Minuten sieht das Note 8 jedoch kein Land. Insgesamt kann das Samsung-Phablet bei der Akkulaufzeit also nicht die Spitzenposition seines Vorgängers erreichen, schneidet unterm Strich aber dennoch gut ab.

Bei der Ladezeit nur im Mittelfeld

Bei der Ladezeit bewegt sich das Galaxy Note 8 mit 102 Minuten in einem guten, aber nicht überragenden Bereich. So konnte das Galaxy Note 7 trotz eines etwas größeren Akkus schon in 96 Minuten aufgeladen werden und auch beim Galaxy S8 Plus dauert es nur 99 Minuten. Langsamer sind aus dem Vergleichsfeld nur das Google Pixel XL mit 118 Minuten und das iPhone 7 Plus mit 197 Minuten. Letzteres verfügt aber auch nicht über eine Schnellladefunktion.

Unterm Strich bietet das Galaxy Note 8 also eine gute Akkuleistung sowohl bei der Laufzeit als auch beim Laden. Es ist jedoch noch weit davon entfernt, ein echter Akku-Champion zu sein. In einer Kategorie ist das Note 8 dennoch Spitze: Wireless Charging gibt es bislang fast nur bei Samsung und nicht bei anderen Herstellern. Geräte wie das Huawei Mate 9 mit seinem 4000-mAh-Akku waren im Testfeld übrigens nicht zu finden.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben