News

Galaxy Note 8 soll das erste Smartphone mit Snapdragon 836 werden

Das Galaxy Note 8 könnte als erstes Smartphone mit Snapdragon-836-Chip auf den Markt kommen.
Das Galaxy Note 8 könnte als erstes Smartphone mit Snapdragon-836-Chip auf den Markt kommen. (©Facebook/Qualcomm 2017)

Das Galaxy Note 8 wird ein High-End-Smartphone – so viel steht fest. Zum Release könnte das Samsung-Phablet aber noch ein interessantes Alleinstellungsmerkmal besitzen: Angeblich wird der Note-7-Nachfolger als erstes Modell überhaupt mit einem Snapdragon-836-Chip ausgestattet.

Das Samsung Galaxy Note 8 könnte das erste Smartphone mit der neuen Version eines High-End-Prozessors von Qualcomm werden. Da das kommende Flaggschiff-Phablet erst in der zweiten Jahreshälfte 2017 erscheinen wird, ist es möglich, dass es bereits mit der Nachfolgegeneration des Snapdragon 835, einem Snapdragon 836, ausgestattet wird. Das berichtet Playfuldroid! unter Berufung auf einen asiatischen Medienbericht. Nach dem Galaxy Note 8 sollen angeblich auch das LG V30, das Google Pixel 2 und das Pixel 2 XL damit erscheinen.

Galaxy Note 8: So stark wird der Snapdragon 836

Den Berichten zufolge wird es sich beim Snapdragon 836 um eine leicht verbesserte Variante des Snapdragon 835 handeln, der etwa im Galaxy S8 zum Einsatz kommt. Der Chip soll mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,5 GHz aufwarten, die GPU mit 740 MHz. Der nächste größere Techniksprung wird allerdings mit dem Release des Snapdragon 845 erwartet, der angeblich bereits in Entwicklung ist und neben dem Galaxy S9 auch das LG G7 befeuern soll.

Außer einen Snapdragon 836 wird das Galaxy Note 8 Gerüchten zufolge ein 6,3 Zoll großes Display, eine Dual-Kamera, AKG-Lautsprecher und einen vibrierenden S Pen bekommen. Der Launch könnte im Rahmen der IFA 2017 im September erfolgen, der Release wenige Wochen später.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy Note 8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben