News

Galaxy Note 9 im Härtetest: Bixby, wo ist Dein Button hin?!?

Das Galaxy Note 9 wurde vor fast drei Wochen vorgestellt und kommt bereits am Freitag offiziell in den Handel. Höchste Zeit also für einen echten Härtetest – dachte sich auch der bekannte YouTuber JerryRigEverything.

Wie zuletzt bereits das Vivo Nex, das OnePlus 6 und das Sony Xperia XZ2 musste sich nun auch das neue Galaxy Note 9 im traditionellen Härtetest von JerryRigEverything beweisen. Der Moderator Zack wendet dabei wie üblich eine Kombination aus Zerkratzen, Verbrennen und Verbiegen an, um das Durchhaltevermögen des Smartphones auf die Probe zu stellen.

Und wenn jemand den Power-Button klaut?

Beim Kratztest stellte sich heraus, dass das Display mit Gorilla Glass 5 bei Anwendung eines Kratzer bis Mohshärte 5 keine Spuren aufweist. Auch die Ohrmuschel über dem Screen und die Ränder des Gehäuses erweisen sich als vergleichsweise robust. Gar nicht widerstandsfähig sind hingegen die Buttons für Bixby, Power und die Lautstärke am Galaxy Note 9, die relativ leicht aus dem Gehäuse herausgelöst werden können. Beim Feuertest (15 Sekunden lang eine Flamme an den OLED-Screen halten) und Biegetest zeigt sich das Note 9 hingegen wieder von seiner toughen Seite.

Das Samsung Galaxy Note 9 wird ab dem 24. August in den Farben "Ocean Blue" und "Midnight Black" in Deutschland erhältlich sein. Mit 128 GB Speicher kostet es hierzulande 999 Euro, mit 512 GB werden 1250 Euro fällig und einen zusätzlichen S-Pen gibt es für 40 Euro.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen