News

Galaxy Note 9: So schwer gestaltet sich die Reparatur

Das schöne Design hat seinen Preis: Reparieren lässt sich das Note 9 nur schwer.
Das schöne Design hat seinen Preis: Reparieren lässt sich das Note 9 nur schwer. (©YouTube/ Marques Brownlee 2018)

Wer das Galaxy Note 9 reparieren möchte, sollte ein ruhiges Händchen haben. Im Teardown wurde Samsungs neuestes Flaggschiff jetzt unter die Lupe genommen und geprüft, wie leicht eine Reparatur vonstattengeht – das Ergebnis fällt ernüchternd aus.

Die Reparaturexperten von iFixit haben auch das Galaxy Note 9 kurz nach Release in dessen Einzelteile zerlegt. Herausgekommen ist ein Score, der den Ergebnissen der Vorgängermodelle gleicht: 4 von 10 Punkten vergaben die Tester. Dabei gilt: Je mehr Zähler, desto leichter die Reparatur. Zugute halten die Spezialisten, dass die Bauteile im Inneren etwas modularer aufgebaut sind, was durch geringfügige Änderungen an den Anschlüssen für USB-C und Kopfhörer sowie am Kabel für das S-Pen-Dock erreicht wurde. Der Einsatz von Standard-Schrauben der Marke Philips erleichtere die Reparatur ebenso.

Viel Kleber macht den Austausch schwer

Schwierig wird es, wenn der große 4000-mAh-Akku durch eine neue Batterie ersetzt werden soll. Dafür muss die hintere Glasscheibe aber zunächst gelöst und anschließend wieder verklebt werden. Als äußerst hartnäckig erweisen sich dabei aber zwei Klebestellen, die es zunächst zu überwinden gilt. Das ist jedoch bei allen aktuellen Samsung-Flaggschiffen so und dem Festhalten an der Kombination aus Metall und Glas-Sandwich geschuldet. Die Designsprache Samsungs mag somit schön anzuschauen sein, doch für die Reparatur von Komponenten ist sie nicht sonderlich förderlich.

Zu kaufen gibt es das Samsung Galaxy Note 9 seit der letzten Woche zu Preisen zwischen 1000 und 1250 Euro. Im Vergleich zum Vorgänger wartet das neue Modell unter anderem mit einer deutlich größeren Wasserkühlung auf, die das Smartphone bei Höchstlast vor Überhitzung schützen soll.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen