News

Galaxy Note 9 wird wohl unter dem Codenamen "Crown" entwickelt

Schon im ersten Quartal sollen erste Einheiten des Galaxy Note 9 testweise produziert werden.
Schon im ersten Quartal sollen erste Einheiten des Galaxy Note 9 testweise produziert werden. (©YouTube/XEETECHCARE 2017)

Das Galaxy Note 8 hat die Schmach des Note 7 vergessen gemacht. Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel: In Kürze soll Samsung mit der Entwicklung des Galaxy Note 9 unter dem Codenamen "Crown" beginnen.

Seit dem September gibt es das Galaxy Note 8 im Handel zu kaufen. Doch schon in Kürze soll mit der Entwicklung des Nachfolgers begonnen werden, meldet SamMobile unter Berufung auf das südkoreanische Medium The Investor. Demnach firmiere das Galaxy Note 9 intern unter dem Codenamen "Crown". Ein lokaler Zulieferer von Smartphone-Komponenten habe gegenüber der Zeitung The Bell betont, dass man erste Bauteile für die Pilotproduktion zur Verfügung stellen werde. Diese soll nach Angaben des namentlich nicht genannten Zulieferers im ersten Quartal 2018 über die Bühne gehen.

Galaxy Note 9 mit 12 GB RAM und Snapdragon 845?

Experten erwarten für das Galaxy Note 9 eine sinnvolle Weiterentwicklung des Note 8. Beibehalten werden sollen demnach das 6,3 Zoll große Infinity-Display und auch weitestgehend die internen Komponenten des Phablets. Verbesserungen dürften hingegen in den Bereichen Dual-Kamera und Stylus geplant sein. Als Prozessor dürfte in einigen Regionen der High-End-Chipsatz Snapdragon 845 dienen, der voraussichtlich gegen Ende des Jahres enthüllt wird. Gerüchten zufolge könnte das Galaxy Note 9 gar unglaubliche 12 GB Arbeitsspeicher an Bord haben. Denkbar ist auch, dass Samsung einen weiteren Anlauf nehmen wird, den Fingerabdrucksensor direkt unter dem Bildschirm zu verbauen.

Im Frühjahr steht mit dem Galaxy S9 erst einmal das nächste Smartphone-Flaggschiff der Südkoreaner an. Der Nachfolger für das Galaxy Note 8 dürfte hingegen erst im Spätsommer das Licht der Welt erblicken.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben