News

Galaxy-Nutzer berichten von Problemen nach Marshmallow-Update

Galaxy-Nutzer klagen über Probleme mit dem Update auf Android Marshmallow.
Galaxy-Nutzer klagen über Probleme mit dem Update auf Android Marshmallow. (©CC: Flickr/Takahiro Yamagiwa 2015)

Mehrere Nutzer eines Samsung Galaxy-Smartphones berichten nach dem Update auf Android Marshmallow von Problemen mit Passwort und Fingerabdrucksensor. Damit können sie ihr Smartphone nicht mehr entsperren. Das Problem lässt sich jedoch einfach vermeiden.

Mehrere Nutzer können ihr Galaxy-Smartphone nach dem Marshmallow-Update nicht mehr entsperren. Das berichtet SamMobile unter Berufung auf eine Reddit-Diskussion. Betroffen sind vor allem die Geräte Galaxy S7, Galaxy S6, Galaxy Note 5 und Galaxy Note 4. Nach der Installation des Updates werden bei manchen Anwendern Passwort und Fingerabdruck nicht mehr akzeptiert. Das Smartphone lässt sich also nicht mehr entsperren.

Kein Problem mit Samsung-Konto

Das Problem ist dennoch nicht unbedingt schlimm. Zumindest nicht für jene, die ein Samsung-Konto haben. In diesem Fall kannst Du die Website findmymobile.samsung.com aufrufen und dort Dein Smartphone entsperren. Man kann das Problem auch im Vorfeld vermeiden. Entferne vor dem Marshmallow-Update Deinen Login via Passwort und Fingerabdruck. Nach dem Update kannst Du sie wieder einrichten.

Wohl nicht Samsungs Schuld

Falls alle Stricke reißen, bist Du leider auf den Kundenservice von Samsung angewiesen. Laut dem Reddit-Nutzer McNooberson konnte dieser das Problem nicht lösen und nur eine Smartphone-Werkstatt konnte aushelfen. Das ist im Grunde nicht verwunderlich, da die Passwörter und Fingerabdrücke schließlich anderen Personen den Zugang zum eigenen Smartphone verweigern sollen und die Leute vom Samsung-Kundenservice dürften bei einem gut funktionierenden Schutz keine Ausnahme sein.

Es gibt auch Berichte über diesen Fehler auf Smartphones von anderen Herstellern, da der Fehler offenbar mehr mit Android zu tun hat als mit Samsungs Anpassungen. Offenbar wird die Verschlüsselung bei Smartphones mit bestimmten technischen Daten automatisch aktiviert. Falls bereits Passwörter oder Fingerabdrücke gespeichert sind, scheint es beim Update auf Marshmallow zu einem Konflikt mit der automatischen Aktivierung der Verschlüsselung zu kommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben