News

Galaxy S10: Angeblich drittes Modell mit Triple-Kamera geplant

Wie das Huawei P20 Pro (Foto) könnte auch das Galaxy S10 eine Triple-Kamera bekommen.
Wie das Huawei P20 Pro (Foto) könnte auch das Galaxy S10 eine Triple-Kamera bekommen. (©TURN ON 2018)

Das Samsung Galaxy S10 soll es angeblich dem Huawei P20 Pro gleichtun und eine Triple-Kamera auf der Rückseite bekommen. Zumindest bei einem Modell des neuen Flaggschiffs planen die Koreaner womöglich die Verwendung dieser Technologie.

Im Gegensatz zum Galaxy S9 soll das Galaxy S10 im nächsten Jahr wieder jede Menge Neuerungen bekommen. Neben einem neuen Gesichtsscanner und einem Display mit noch weniger Rand könnte das Jubiläumsmodell angeblich auch ein Feature bekommen, mit dem der Konkurrent Huawei P20 Pro zuletzt die Experten überzeugen konnte: eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Das berichtet zumindest die koreanische Webseite ET News (via SamMobile).

Das erste Mal drei Galaxy-S-Modelle

Dafür könnte Samsung beim Galaxy S10 angeblich gleich drei (!) Modelle vorstellen – neben einer günstigeren Einsteigervariante des S10 (Codename "Beyond 0") und dem normalen S10 ("Beyond 1") gäbe es dann als dritte Version noch ein S10 Plus mit drei Kameralinsen auf der Rückseite ("Beyond 2"). Es wäre das erste Mal, dass Samsung sein Flaggschiff gleich in drei Versionen auf den Markt bringt.

Wird das Galaxy S10 Plus noch teurer?

Samsung, das sein Galaxy S9 mit dem Slogan "Die Kamera - Weiter gedacht" bewirbt, ist nach dem gefeierten Release des Huawei P20 Pro schon fast gezwungen, im Fotobereich nachzuziehen, wenn das Unternehmen nicht den Anschluss verlieren will. Welche Auswirkungen der Einbau dieser neuen Technologie allerdings auf den ohnehin schon hohen Preis der Galaxy-S-Flaggschiffe haben könnte, ist noch offen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben