menu

Galaxy S10: Dieses coole Feature wird Flecken hinterlassen!

Das Samsung Galaxy S10 bekommt ein schickes Kamera-Feature, mit dem Du per Wisch neben der Selfie-Cam die Aufnahme starten kannst. Unschöne Fettflecken auf dem Screen dürften dadurch allerdings die Regel sein.

Wie die neue Funktion aussieht, zeigt bereits jetzt ein Video vom Tech-Leaker Ice Universe. Er hat zwar kein Galaxy S10 in die Hände bekommen, dafür allerdings ein Galaxy A8s – und dieses Smartphone hat bekanntlich auch ein Infinity-O-Display, wie es beim Galaxy S10 zum Einsatz kommen soll.

In dem Clip zeigt Ice Universe, wie der Nutzer bei einem Smartphone mit einem solchen Loch im Screen die Selfie-Kamera starten kann: Wenn man über der Frontkamera von oben nach unten über das Display wischt, wird quasi "der Vorhang gelüftet" und die Kamera-App gestartet. Dass das Galaxy S10 einen ähnliche  Effekt bekommen wird, gilt als nahezu sicher. Der einzige Unterschied: Beim neuen Samsung-Flaggschiff wird das Loch für die Frontkamera nicht links, sondern rechts oben in der Ecke des Screens sitzen.

Launch des Galaxy S10 am 20. Februar

Der Kamera-Effekt sieht zwar wirklich cool aus, dürfte allerdings für noch mehr unschöne Flecken auf dem Bildschirm und vermutlich auch auf der Kameralinse selbst sorgen. Alternativ kann die Selfie-Cam aber sicherlich auch beim Galaxy S10 immer noch mit einem normalen Tipp auf die Kamera-App gestartet werden.

Launch

Samsung wird das Galaxy S10 am 20. Februar auf einem Unpacked-Event in San Francisco offiziell vorstellen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10

close
Bitte Suchbegriff eingeben