menu

[Bestätigt] Galaxy S10 wird am 20. Februar auf Unpacked-Event enthüllt

Es ist offiziell: Das Galaxy S10 wird am 20. Februar in San Francisco enthüllt.
Es ist offiziell: Das Galaxy S10 wird am 20. Februar in San Francisco enthüllt.
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Einige Wochen vor dem Launch des Galaxy S10 hat Samsung jetzt die Hype-Maschinerie angeworfen und einen ersten Teaser für das kommende Smartphone-Flaggschiff veröffentlicht. Der Launch selbst wird doch nicht auf dem MWC 2019 stattfinden, sondern bereits am 20. Februar in San Francisco.

Update vom 10. Januar 2019, 17 Uhr: Samsung hat jetzt offiziell via Presseeinladung den Launch-Event am 20. Februar bestätigt. Das Galaxy S10 wird demnach in San Francisco präsentiert und das Event per Livestream übertragen. Die Veranstaltung startet um 20 Uhr deutscher Zeit.

Update vom 10. Januar 2019, 12:11 Uhr: Wie das Wall Street Journal berichtet, soll der Launch-Event am 20. Februar stattfinden. Neben San Francisco soll es auch einen zweiten Event in London geben.

Ein erstes Teaser-Bild für das Galaxy S10 wurde im Netzwerk Weibo entdeckt, meldet SamMobile. Darauf zu sehen sind Smartphones, die nebeneinander liegen und offensichtlich nahezu ohne Displayränder auskommen – über allen prangt der prominent platzierte Galaxy-Schriftzug, der auf den anstehenden Launch des Galaxy S10 hinweist. Zugleich dürfte der Nachfolger des Galaxy S9 das erste Flaggschiff der Südkoreaner mit sogenanntem Infinity-O-Display werden. Das heißt: Ein Bildschirm gänzlich ohne Notch, dafür mit einer Punch-Hole-Cam, also einer direkt unter dem Display verbauten Frontkamera.

s10-teaser
Der erste Teaser für das Galaxy S10 wurde veröffentlicht.

Vorstellung angeblich Mitte Februar in San Francisco

Beobachter und Experten rechnen mit dem Release gleich mehrerer Modelle: Ein Galaxy S10 mit 6,1 Zoll, ein Galaxy S10 Lite mit 5,8 Zoll und ein Galaxy S10 Plus mit 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale. Nach wie vor wird auch eifrig über ein zusätzliches 5G-Modell spekuliert, das aber deutlich teurer ausfallen und womöglich etwas später erscheinen dürften. Jüngst wurde bereits ein erstes Leak-Bild veröffentlicht, auf dem angeblich das Galaxy S10 zu sehen sein soll. Auch ein Render-Video auf Basis von Gerüchten und Leaks existiert bereits.

Zwar hat Samsung noch nicht verraten, wann genau das Galaxy S10 vorgestellt wird. Laut The Korea Herald wolle Samsung das Flaggschiff aber auf einem Launch-Event Mitte Februar in San Francisco vorstellen – nicht zuletzt, um das zehnjährige Jubiläum der Galaxy-Serie entsprechend zu feiern. Bislang galt stets die Annahme, Samsung werde das Galaxy S10 im Rahmen der Mobilfunkmesse MWC 2019 in Barcelona vorstellen, die Ende Februar stattfindet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben