menu

Galaxy S10 Lite: Leak enthüllt Ausstattung und üppigen Preis

Das Galaxy S10 wird um ein Lite-Modell ergänzt.
Das Galaxy S10 wird um ein Lite-Modell ergänzt.

Die wichtigsten technischen Daten zum Galaxy S10 Lite sind kurz vor der Veröffentlichung bekanntgeworden. Für ein "Lite"-Modell kann sich die Ausstattung sehen lassen, allerdings soll sich das auch beim Preis bemerkbar machen.

Das Samsung Galaxy S10 Lite wird offenbar einen 6,7 Zoll großen Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln mitbringen. Das schreibt WinFuture. Woher die Informationen stammen, ist unklar, aber das Magazin liegt mit seinen Leaks häufig richtig. Demnach setzt das Galaxy S10 Lite auch in Europa auf einen Qualcomm-Chip, nämlich auf das Flaggschiff-Modell Snapdragon 855. Normalerweise verbaut Samsung in unserem Markt die hauseigenen Exynos-Prozessoren.

Mit 8 GB RAM und 48-Megapixel-Hauptkamera

Der Snapdragon 855 wird angeblich von 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt und der interne Speicher soll 128 GB groß sein. Er wird sich voraussichtlich via microSD-Karte um bis zu 1 Terabyte erweitern lassen.  Die Hauptkamera löst angeblich mit 48 Megapixeln auf und ist optisch stabilisiert. Davon abgesehen werden offenbar eine Ultraweitwinkel-Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixeln sowie eine Makro-Kamera mit fünf Megapixeln geboten. Die Selfie-Kamera steckt in einem Loch im Display und löst mit 32 Megapixeln auf.

Preis liegt bei ungefähr 670 Euro

Der Akku möchte der Quelle zufolge mit einer Kapazität von 4.500 Milliamperestunden und Super Fast Charging 2.0 mit bis zu 45 Watt überzeugen. Als Gehäusefarben stehen Schwarz, Weiß und Blau zur Auswahl und als Betriebssystem Android 10 mit der Benutzeroberfläche One UI 2.0 bereit. Die offizielle Preisempfehlung für Südeuropa liegt bei 670 Euro, in Deutschland könnten es zehn Euro mehr oder weniger werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben