menu

Galaxy S10 soll die ultimative Triple-Kamera bieten

Das Galaxy S10 soll wieder ein echtes Kamera-Monster werden.
Das Galaxy S10 soll wieder ein echtes Kamera-Monster werden.
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Das Samsung Galaxy S10 soll angeblich wie das Huawei P20 Pro eine Triple-Kamera auf der Rückseite bieten. Bei der Linsen-Kombination will sich der Hersteller anscheinend nicht lumpen lassen.

Mindestens eine Modellvariante des Samsung Galaxy S10 – vielleicht sogar zwei – könnte mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein – dieses Gerücht ging bereits vor mehreren Wochen durch die Presse. Laut Phone Arena kursieren in Südkorea nun auch die technischen Daten zu den einzelnen Linsen der Dreifach-Kamera.

Samsung setzt auf andere Kamera-Kombo als Huawei

So will Samsung angeblich eine 12-Megapixel-Weitwinkelkamera, eine 16-Megapixel-Superweitwinkelkamera und eine 13-Megapixel-Telekamera kombinieren. Damit könnte mindestens ein dreifacher optischer Zoom möglich sein.

Zum Vergleich: Das Huawei P20 Pro kombinierte für seine Triple-Kamera einen 40-Megapixel-Sensor mit einer 8-MP-Weitwinkel-Kamera sowie einer 20-MP-Monochrom-Kamera für Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Während das Galaxy S10 und das Galaxy S10 Plus eine Dreifach-Kamera bekommen sollen, soll das Galaxy S10 Lite bei der normalen Dual-Kamera bleiben.

Triple-Kameras auch in der Mittelklasse?

Angesichts dieser starken Kamera-Specs überrascht die zweite Neuigkeit aus dem Hause Samsung: Bereits vor ein paar Tagen ging das Gerücht um,  dass die Koreaner auch ihre Mittelklasse-Smartphones der Galaxy-A-Serie mit Triple-Kameras ausstatten wollen. Ob diese dann allerdings ähnlich stark wie beim Galaxy S10 ausfallen werden, ist natürlich noch nicht bekannt. Derzeit ist von einer Kombination aus 32 MP, 8 MP und 5 MP die Rede.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben