Galaxy S10: Topmodell soll mit edler Keramik-Rückseite erscheinen

Das Galaxy S10 soll nicht nur von vorne eine gute Figur machen.
Das Galaxy S10 soll nicht nur von vorne eine gute Figur machen. (©YouTube/androidLeo 2018)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Zum zehnjährigen Jubiläum der Galaxy-S-Reihe hat Samsung Großes vor: So soll es vier verschiedene Varianten des Galaxy S10 geben. Besonders das Topmodell dürfte es in sich haben und zum Beispiel mit einer edlen Rückseite aus Keramik aufwarten.

Nicht zwei und nicht drei, sondern gleich vier Galaxy-S10-Varianten plant Samsung angeblich zum zehnjährigen Jubiläum seiner Flaggschiff-Reihe. Das Einstiegsmodell mit der Modellbezeichnung SM-G970x soll ein 5,8 Zoll großes Display und nur eine einzelne Rückkamera bekommen. Diese günstigste Galaxy-S10-Version könnte die farbenfrohste werden und in den Optionen Schwarz, Weiß, Gelb und Grün erscheinen. Die höherpreisigen Modelle SM-G973 und SM-G975 sollen sich nicht nur mit ihrer Dual-Kamera, sondern auch in Sachen Farbgestaltung vom Einsteigermodell abheben. Den edelsten Look dürfte aber das absolute Topmodell bekommen.

Galaxy S10: Premium-Look durch Keramik-Rückseite

Statt auf Glas könnte Samsung hier auf eine Rückseite aus Keramik setzen, berichtet SamMobile. Das Material, das bei Herstellern wie Xiaomi schon seit einigen Jahren bei Smartphone-Flaggschiffen zum Einsatz kommt, vermittelt einen besonders edlen Eindruck – sowohl optisch als auch haptisch. Darüber hinaus ist es besonders kratzunempfindlich. Nur Diamant und Saphir könnten das Galaxy S10 dann noch zerkratzen. Dafür dürfte dieses Topmodell in kleinerer Farbauswahl erscheinen: Nur Weiß und Schwarz sind hier im Gespräch.

Aber auch sonst soll es das teuerste Galaxy S10 in sich haben: Das Premium-Smartphone bekommt angeblich einen 6,7 Zoll großen Screen, eine Vierfach-Rückkamera und eine Dual-Kamera für die Front. Unter den zahlreichen Kameralinsen sollen sich auch zwei 3D-Kameras befinden. Während die drei erstgenannten S10-Varianten allerdings schon im Februar 2019 erscheinen könnten, dürfte das teure Modell mit 5G-Support nicht vor März fertig sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben