menu

Galaxy S10+ vs. iPhone XS Max im Drop-Test: Welches hält mehr aus?

Es treten an im großen Drop-Test: Das Galaxy S10+ und das iPhone XS Max. Beide Topmodelle knallen in jeweils mehreren Runden unsanft zu Boden – und am Ende gibt es einen knappen Sieger.

Durchgeführt wurde der Drop-Test der beiden Flaggschiff-Smartphones vom YouTuber PhoneBuff, berichtet 9to5Mac. Dieser vertraut wie üblich auf maschinelle Unterstützung, um den Test unter möglichst fairen Bedingungen durchzuführen. Während Apple beim iPhone XS Max vom "widerstandsfähigsten Glas" überhaupt spricht, vertraut Samsung für das Galaxy S10+ auf Gorilla Glass 6, das laut Hersteller Corning bis zu zweimal besser als sein Vorgänger sei. Ein einziger Sturz auf die Rückseite reichte jedoch aus, um dem Glas des Galaxy S10+ erheblichen Schaden zuzufügen. Auch die Glasrückseite des iPhone XS Max überstand den ersten Sturz nicht unbeschadet, aber deutlich besser als das Samsung-Modell.

Beide Smartphones schlagen sich wacker im Drop-Test

In der zweiten Runde wurden beide Geräte mit der Kante vorweg fallen gelassen, was beide Smartphones relativ gut mit leichten Blessuren überstanden. Spannender war Runde 3, in der beide Handys mit dem Bildschirm zu Boden krachten: Das iPhone XS Max wies vor allem Beschädigungen im unteren Displaybereich auf, während das Panel des S10+ die typischen Erscheinungen einer Spider-App zeigte. Zwischenstand nach drei Versuchen: Beide Smartphones konnten weiterhin bedient werden, der Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Galaxy S10+ versagte jedoch seinen Dienst.

Am Ende aller Versuche inklusive Bonusrunden stand das knappe Ergebnis fest: Das iPhone XS Max hat das Galaxy S10+ mit 36 zu 34 Punkten bezwungen. Beide Geräte lieferten aber eine mehr als solide Leistung ab – schließlich kann ein Smartphone maximal 40 Zähler überhaupt erreichen.

Kommentare anzeigen (2)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10+

close
Bitte Suchbegriff eingeben