menu

Galaxy S10e: iPhone-XR-Konkurrent zeigt sich auf Leak-Bildern

So soll das Galaxy S10e angeblich aussehen.
So soll das Galaxy S10e angeblich aussehen.

Nachdem sich das Galaxy S10 und das Galaxy S10 Plus schon auf diversen geleakten Bildern gezeigt haben, ist mit dem Galaxy S10e jetzt der etwas günstigere Ableger dran. Frische Aufnahmen zeigen das neue Smartphone in voller Pracht.

Verbreitet wurden die Aufnahmen vom deutschen Leaker Roland Quandt über Winfuture, wie AndroidAuthority meldet. Darauf zu sehen ist ein Modell, das, im Vergleich zum Galaxy S10, wohl mit minimal dickeren Displayrändern daherkommen wird. Wie in den anderen S10-Modellen ist auch hier die sogenannte Punch-Hole-Cam zu sehen, bei der die Frontkamera direkt unter dem Bildschirm verbaut ist. Samsung nennt diese neue Bildschirmbauweise Infinity-O-Display.

Galaxy S10e will iPhone XR den Kampf ansagen

Das Galaxy S10e dürfte etwas schmaler als das Galaxy S10 und das Galaxy S10 Plus ausfallen und aus günstigerem Material gefertigt werden. Auch einige Features der Flaggschiff-Modelle werden wohl nicht an Bord sein, dafür wird das Galaxy S10e preislich aber etwas günstiger sein. Während die Triple-Kamera den teuren Modellen vorbehalten sein dürfte, kommt für das S10e vermutlich nur eine Dual-Kamera zum Einsatz.

Ein Fingerabdrucksensor ist auf den Leak-Bildern hingegen nicht zu erkennen, dieser könnte aber an der Seite angebracht sein. Für das S10 und das S10 Plus rechnen Beobachter mit einem Ultraschall-Fingerabdrucksensor direkt im Display. Immerhin scheint Samsung auch für sein neues Line-up weiterhin am klassischen Kopfhöreranschluss festzuhalten.

Vorstellen will Samsung seine neuen Smartphones auf einem Unpacked Event am 20. Februar. Mit einem vermutlichen Preis von rund 750 Euro wird sich das Galaxy S10e vor allem als direkte Konkurrenz zum iPhone XR positionieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10

close
Bitte Suchbegriff eingeben