menu

Galaxy S11: Hinweis auf 108-MP-Kamera in neuer Beta entdeckt

Samsung-Sensor mit 108 MP
Ein weiterer Hinweis auf das erste Smartphone mit 108-Megapixel-Bildsensor von Samsung ist aufgetaucht.

Seit Samsung in Partnerschaft mit Xiaomi den ersten 108-Megapixel-Bildsensor für Smartphones präsentiert hat, spekuliert das Netz auf ein Galaxy-Smartphone mit der neuen Technik. Ein Hinweis in der aktuellen Beta der One UI 2.0 spricht nun dafür, dass bereits das Galaxy S11 den Bildsensor bieten könnte.

Nach dem Release der neuesten Testversion von Samsungs Benutzeroberfläche One UI 2.0 für das Galaxy S10 am Donnerstag, nutzten die Code-Enthusiasten von XDA Developers die Gelegenheit, um nach Hinweisen auf die kommende Galaxy-Generation zu suchen – mit Erfolg!

108-MP-Auflösung zeigt sich im Code

Im Code der Kamera-App entdeckten sie, dass diese nun eine Auflösung von 108 Megapixeln unterstützt. Einen konkreten Hinweis darauf, dass bereits das Galaxy S11 den neuen Bildsensor besitzt, fanden sie jedoch nicht. In der Vergangenheit habe Samsung Unterstützung für Sensoren allerdings erst in Software integriert, wenn der Einsatz selbiger auch unmittelbar bevorstand.

Das nächste High-End-Smartphone von Samsung ist aller Voraussicht nach das Galaxy S11. Die Premiere wird vermutlich wie jedes Jahr kurz vor dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar stattfinden. Gerüchte, dass das neue Top-Modell der S-Serie den 108-MP-Kamerasensor enthält, kursieren bereits seit Längerem. Außerdem hat Samsungs Partner Xiaomi in der vergangenen Woche das erste Smartphone mit der Technik vorgestellt. Samsung ist also im Zugzwang und wird sich sicherlich nicht nehmen lassen, wenn nicht das Galaxy S11 dann spätestens das Galaxy Note 11, mit dem neuen Bildsensor auszustatten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben