menu

Galaxy S11: Neuer Hinweis auf 120-Hz-Display in Beta entdeckt

Samsung plant angeblich, die Nachfolger der Galaxy-S10-Serie mit einem 120-Hz-Display auszustatten.
Samsung plant angeblich, die Nachfolger der Galaxy-S10-Serie mit einem 120-Hz-Display auszustatten.

Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Samsungs nächstes High-End-Smartphone mit einem 120-Hz-Display kommt. Der aktuelle Hinweis auf die hohe Bildwiederholungsrate stammt direkt aus der neuesten Beta von Samsungs eigener Benutzeroberfläche One UI 2.0.

Konkret handelt es sich bei dem Hinweis um einen Screenshot aus der koreanischen Variante der neuesten Testversion von Samsungs Benutzeroberfläche. Zu sehen sind die verfügbaren Displayeinstellungen. Nutzer scheinen direkt zwischen einer 60- und 120-Hz-Bildwiederholungsrate wählen zu können.

Veröffentlicht wurde das Bild von Twitter-Leaker Ice Universe, der allerdings im Dunkeln ließ, woher der Screenshot stammt. Der Insider ist jedoch für seine zuverlässigen Quellen bekannt. Zum Bild ergänzte er, dass Samsungs One UI 2.0 einen "High Refresh Rate"-Modus anbiete, in dem das Smartphone selbstständig zwischen 60 Hz und 120 Hz wechsle.

Samsungs neuer Exynos unterstützt ebenfalls 120 Hz

Dass das Galaxy S11 dieses Feature bieten wird, ist bereits seit Längerem im Gespräch. Samsung stellte im Oktober eine neue Exynos-CPU vor, die diese Technik genauso wie eine 108-MP-Kamera unterstützt. Beide Features könnten also die Highlights des im Februar erwarteten Top-Smartphones sein.

Ice Universe hat zudem auch erfahren, dass das Galaxy S11 kein Wasserfall-Display mit abgerundeten Ecken besitzen wird. Damit widerspricht er allerdings Informationen eines weiteren bekannten Leakers. Brancheninsider Evan Blass hat in einem vergangenen Tweet betont, dass Samsung bei der neuen S-Serie zwar 5 unterschiedliche S11-Modelle auf den Markt bringt, aber keines von den Geräten ein flaches Display besitzen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben