menu

Galaxy S20 Lite: Wird es stärker als das Galaxy S20?

Samsung-Galaxy-S20-Plus-07
Die Lite-Version des Galaxy S20 könnte einen schnelleren Chip bieten als das Flaggschiff selbst.

Samsung arbeitet angeblich an einem Galaxy S20 Lite. Es soll sich um eine günstige Alternative zum Galaxy S20 handeln, die einige Features des Flaggschiffs mitbringt. Im Inneren des Lite-Modells könnte sogar ein schnellerer Prozessor unterkommen als im europäischen Galaxy S20.

Der Nachfolger des Galaxy S10 Lite könnte mit einem Qualcomm Snapdragon 865 5G ausgestattet werden. Das vermutet SamMobile mit der Begründung, dass im S10 Lite der Snapdragon 855 unterkam, seinerzeit der Flaggschiff-Chip des vorherigen Jahres. Der Exynos 990 im europäischen Galaxy S20 rechnet langsamer als der Snapdragon 865 – von daher könnte das diesjährige "Lite"-Modell eine stärkere Leistung bieten als das eigentliche Flaggschiff.

Drei Modelle geplant

Laut den anonymen Quellen von SamMobile werkelt Samsung an drei Varianten des Galaxy S20 Lite. Das Modell SM-G780 soll weltweit wahlweise mit oder ohne 5G-Modem erhältlich sein, das Modell SM-G781 nur mit 5G-Modem. Insofern dürfte der Snapdragon 865 im G781 unterkommen, da es nur mit 5G-Modem erhältlich ist.

Minimum 128 GB Speicher und One UI 2.5

Das Galaxy S20 Lite soll mindestens 128 GB internen Speicher bieten, Betriebssystem ist Android 10 mit Samsungs Bedienoberfläche One UI 2.5. Das Galaxy S10 Lite kam Anfang 2020 für 600 Euro auf den Markt, zeitgleich mit dem Galaxy Note 10 Lite. Auch dieses Gerät ist mit dem Snapdragon 855 ausgestattet, zum Nachfolger Galaxy Note 20 Lite gibt es noch keine Informationen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S20

close
Bitte Suchbegriff eingeben