News

Galaxy S7 Edge: Samsung bestätigt neue Edge-Features

Das Galaxy S7 soll zusätzliche Features für sein Edge-Display bekommen.
Das Galaxy S7 soll zusätzliche Features für sein Edge-Display bekommen. (©TURN ON 2015)

Auf einer Entwicklerseite hat Samsung nun indirekt die neuen Edge-Features für das Galaxy S7 Edge bestätigt. Diese sollen die individuelle Anpassung der gebogenen Displayränder ermöglichen und dem Edge-Screen mehr praktischen Nutzen verpassen.

Samsung tut es wieder. Nach dem Erfolg des Galaxy S6 Edge soll es auch vom kommenden Galaxy S7 eine Edge-Variante geben. Doch anders als der Vorgänger soll das neue Flaggschiff gleich von Beginn an einige sinnvolle Funktionen für sein Edge-Display spendiert bekommen. Wie genau diese aussehen könnten, lässt sich nun laut Droid Life auf Samsungs Entwicklerseite betrachten.

Neue Display-Elemente für das Edge-Smartphone

Dort werden zahlreiche neue Display-Elemente gezeigt, die in Zukunft von Smartphones mit Edge-Display unterstützt werden sollen. Dabei handelt es sich vor allem um schmale Ticker-Streifen, die am Rand durchlaufen, aber auch um komplett neue Menüs. Insbesondere die Wide Type-Menüs können genutzt werden, um einen Schnellzugriff auf bestimmte Informationen zu bieten. Neben dem Galaxy S7 sollen die neuen Edge-Features auch von den aktuellen Smartphones Galaxy S6 Edge und S6 Edge+ unterstützt werden. Wahrscheinlich ist deshalb, dass die Funktionen nicht direkt an ein Gerät, sondern an Android 6 Marshmallow und die neue Touchwiz-Oberfläche geknüpft sind.

Auch Galaxy S6 und S6 Edge bekommen die neuen Features

Bereits im Dezember 2015 waren viele der neuen Edge-Funktionen in einer Beta-Version von Android 6 auf dem Galaxy S6 Edge aufgetaucht. Demnach lassen sich im neuen Edge-Menü häufig verwendete Apps und Shortcuts zu einzelnen App-Funktionen ablegen. Auch auch Live-Tiles für bestimmte Dienste wie S-Planner, die Wetter-App oder Twitter können dort platziert werden. Das Samsung Galaxy S7 Edge dürfte wahrscheinlich am 21. Februar im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona offiziell Präsentiert werden. Der Release für den Handel wird dann am 11. März erwartet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben